Karriere

Die Qualität unserer Mitarbeiter macht unseren Erfolg aus

Wir wachsen durch Innovation, Zusammenarbeit, Förderung unserer Mitarbeiter und stetige Entwicklung zu einem Weltklasseunternehmen.

Unsere Arbeit ist herausfordernd und erfordert hochqualifizierte Mitarbeiter. Aus diesem Grund sind wir auf der Suche nach Spitzenkräften. Unsere Mitarbeiter kommen aus unterschiedlichen Berufsfeldern, sind verschiedene Bildungswege gegangen und stammen aus den unterschiedlichsten Ländern – diese Vielfalt ist die beste Voraussetzung für unseren Erfolg. Evotec bietet allen Mitarbeitern dieselben Chancen.

Arbeiten Sie mit uns Karriere Mehr erfahren
"Ein wichtiges Element unserer Personalstrategie ist, innerhalb unseres Unternehmens so viel wie möglich zu kommunizieren und zu kooperieren."Enno Spillner, CFO von Evotec

Mitarbeiter nach Nationalität zum 31. Dezember 2017 in %

Heute beschäftigt Evotec Mitarbeiter aus 60 Nationen an 13 Standorten in Deutschland, UK, Frankreich, Italien und den USA. Die mit dieser Vielfalt verbundenen Sichtweisen und Ideen bereichern die Arbeit bei Evotec.

Etwa 40% der Evotec-Mitarbeiter arbeiten seit mehr als fünf Jahren für das Unternehmen. Das Durchschnittsalter der Beschäftigten lag Ende 2017 bei rund 39 Jahren.

Mitarbeiter nach höchster abgeschlossener Ausbildung zum 31. Dezember 2017 in %

Die Mitarbeiter bei Evotec sind sehr gut ausgebildet: 82% von ihnen haben eine akademische Qualifikation. 26% der gesamten Belegschaft verfügen über einen Doktortitel.

Unsere Mitarbeiter ermöglichen unseren Erfolg

  • > 2.100 Mitarbeiter weltweit
  • > 1.800 Wissenschaftler
  • 60 Nationalitäten
  • 54% Frauenanteil
  • Durchschnittlich hat jede/r Mitarbeiter/in 6,2 Jahre Erfahrung in der Wirkstoffforschung
  • 82% aller Beschäftigten haben eine akademische Qualifikation

Unsere Kultur

In über 20 Jahren hat Evotec eine Kultur der Offenheit und Gemeinschaft aufgebaut, in der Teamwork und gegenseitiger Respekt an oberster Stelle stehen. Gleichzeitig werden der Einsatz und die Erfolge jedes einzelnen Mitarbeiters anerkannt. Wir fördern die Initiative und das Engagement unserer Mitarbeiter und arbeiten dabei stets auf ein gemeinsames Ziel hin: unseren Kunden und Geschäftspartnern durch unsere umfangreiche Wirkstoffforschung und Entwicklungsarbeit einen hohen Mehrwert zu bieten. Wir setzen uns dafür ein, dass Evotec für Sie ein inspirierender Arbeitsplatz wird, an dem Sie herausfordernde Aufgaben in Eigenverantwortung übernehmen und die Gelegenheit erhalten, neue Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen zu erwerben – ganz gleich, ob Sie in einem der wissenschaftlichen Bereiche oder in der Administration tätig sind.

Evotec ist stark wissenschaftlich ausgerichtet und hat die spannende Atmosphäre eines dynamischen und wachstumsstarken Unternehmens. Mit etwas mehr als 2.100 Mitarbeitern in Europa und den USA sind wir immer noch klein genug, damit jede/r Einzelne eine wichtige Rolle übernehmen und den Erfolg unseres Geschäfts positiv beeinflussen kann. Infolgedessen sind unsere Mitarbeiter sehr loyal und engagiert, worauf wir sehr stolz sind.

Die Menschen bei Evotec gehen ihrer Arbeit mit bemerkenswerter Leidenschaft nach. Sie kommen aus aller Welt zusammen, haben die unterschiedlichsten Ausbildungen, Hintergründe, Kulturen und Denkweisen und bilden dennoch eine enge Gemeinschaft, die sich intensiv zwischen allen Abteilungen und Standorten austauscht. Sie können mehrere Dinge gleichzeitig tun und haben dabei doch immer die Entwicklung innovativer Lösungen fest im Blick. Vor allem aber passen sie sich schnell und flexibel an neue Herausforderungen und Geschäftsmöglichkeiten an. Mit dieser tief verwurzelten Kultur aus Tatkraft und dem Willen zur Zielerreichung ist Evotec bestens gerüstet für künftige Erfolge.

Edward Senior Scientist, Structural Biology “Since I joined the company in 2012, I worked in two different teams: protein production and X-ray crystallography. It allowed me to work on different roles and getting a greater insight on structural biology. Every project brings its own challenge to solve and it allows you to learn a lot from the talented colleagues you work with. I have a sense of fulfilment when, as part of a team, a solution is found so the project can move forward to the next step.”

Guillaume Research Associate, Medicinal & Synthetic Chemistry “It’s only a handful of weeks after the establishment of Evotec in France that I joined the company. As a junior collaborator, it was a unique opportunity to be part of the journey from the beginning. It allowed me to have personal inputs while all the processes and workflows were created or put into place. After working for a short period of time in a big pharmaceutical company, I found here at Evotec a great variety of missions. Depending on the projects and clients that we collaborate with, I encounter major differences in terms of scientific problems. The story never repeats itself: every new collaboration has its own challenges that need their own new solutions. That’s a tremendous opportunity for learning new skills and continuously broadening my knowledge in my field of expertise.”

Haniah Scientist 1, Anti-infectives “I was excited to be part of respiratory virus and prophylactic vaccination studies which were always my passion. Furthermore, the company is interested in developing an in-vivo model of respiratory disease which also corresponds well with my middle team career goal. I like my job because it allows me to develop my in-vitro as well as in-vivo skills in parallel. Furthermore, I am learning how to manage several clients at a time and dealing with different projects which involve different microorganisms i.e. virus-based projects and bacteria-based projects."

Julia Recruiterin, Personalabteilung „Ich kam 2015 als Research Assistant in der Stammzellen-Abteilung zu Evotec. Ich war neugierig zu erfahren, wie Wissenschaft auf industriellen Standard umgesetzt wird, nachdem ich zwei Jahre in einem Forschungsinstitut in Melbourne verbracht hatte. Innerhalb der Stammzellen-Abteilung arbeitete ich an iPS-Zellen, die wir zu Motorneuronen differenzierten. Obwohl ich gerne im Labor gearbeitet habe, kam ich zum Entschluss, dass ich meine Karriere auf mehr interdisziplinären und kommunikativeren Pfaden fortsetzen möchte. 2017 bekam ich das Angebot genau das zu tun und wurde Mitglied der Personalabteilung, als Recruiterin. In dieser Funktion kann ich meinen wissenschaftlichen Hintergrund nutzen, um Mitarbeiter aller Levels für Evotec einzustellen. Hinzu kommt, dass ich viele neue Dinge lerne, da ich auch für die Einstellung von Personal in unterstützenden Funktionen verantwortlich bin.“

Richard Vice President, Business Development “I love the opportunity to see projects and biotechnology companies right in their scientific infancy and helping to bring Evotec’s drug discovery experience and technology to bear to solve the problems and to create success and value both for partners as well as for Evotec. Evotec has a great “small company” culture. There is a real sense that we succeed and fail together and most people know everyone else. I think what I like the most about Evotec is the variety of scientific problems and drug discovery projects that I’ve been involved in, as well as all the people in other companies that I’ve interacted with thanks to these projects."

Sanjeevani Senior Research Assistant, High-Throughput Screening “I was always fascinated by the idea of using industrial robotic systems for benchtop academic science, and wished to work on fully automated high-throughput screening platforms. When I found out that Evotec offered a chance to work with such systems, I wanted to know more about the company and its working environment. After the first visit to Hamburg in 2011, and an interview with the wonderful people at Evotec, which went very well, I was convinced that working at Evotec and living in Hamburg would be the right step forward. I started at Evotec with the in-vitro biology department as a research assistant and was trained to work on one of the HTS platforms. After two years, I had an opportunity to learn something new with the radiometric screen and mass spectrometric screens. It was a big learning experience for me. I also received official training on using PRISM, Spotfire and XLFit data analysis software. In 2014, my hard work was recognised and rewarded by promoting me to Senior Research Assistant. In my current position, I am constantly learning new techniques, training new starters and gaining experience to understand the administrative part of the business. I will soon be completing 5 years at Evotec and can proudly say I have made life-long friendships here. Evotec provides a good learning environment for me to keep me motivated. My managers and fellow colleagues have always made opportunities available to me to increase my knowledge, skills, and abilities to contribute to improved performance on the job. Additionally, I believe employees need to be affirmed with positive feedback, praise or reward for a job well done. Affirmation can lead to incentive and initiative – my managers have always motivated me to go the extra mile. Last but not the least Evotec fosters a strong sense of community loyalty where all employees, regardless of level or title, feel they are important and essential to accomplishing organization’s goals.”

Stuart Team leader, Discovery Chemistry “I started at Evotec as a Senior Scientist, working on an oncology project. After two years, that program ended and I began working on a new project in partnership with an American biotechnology company, seeking an alternative HIV therapy. During this project I led the chemistry effort and managed a small team of chemists and in 2007 I was promoted to Senior Scientist 1. I then transferred onto a new project, working in partnership with a Japanese pharmaceutical firm to develop a new anticoagulant. Again, I led the chemistry effort, managing up to 12 chemists on the project, and was promoted to Team Leader in 2011. Since 2012, I have been working as part of a collaboration with Bayer seeking a treatment for endometriosis, which affects an estimated 176 million women worldwide (around 10% of women of reproductive age). This debilitating condition results in chronic abdominal pain and can greatly impact a woman's social, professional and personal life. I hope that, through this collaboration, we can deliver some investigational new drugs that alleviate these symptoms and free so many women from a life of chronic pain. The best thing about Evotec, without question, are the people. The talent here is really outstanding, first-class. Everyone is really friendly and supportive, but with that there’s a strong drive that pervades the company to succeed in our goals and individual programmes and really make a difference to people’s lives.”

Standorte

Hamburg

Der Hauptsitz von Evotec befindet sich in Hamburg, im Norden Deutschlands. Es ist die zweitgrößte Stadt des Landes und verfügt gleichzeitig über dessen größten Hafen. Als Handels- und Wirtschaftszentrum mit ausgeprägt maritimem Charakter war Hamburgs Blick schon immer nach Außen gerichtet. Das formte die Haltung und die weltoffene Einstellung der Hamburger. 

Previous Next Show fullscreen

Manfred Eigen Campus

Am Standort Hamburg sind etwa 400 Menschen in den Abteilungen Wirkstoffforschung und -entwicklung sowie in globalen Unternehmensfunktionen wie Finanzen, Recht und Personal beschäftigt. Der Forschungsschwerpunkt in Hamburg liegt auf Neurowissenschaften, Entzündungskrankheiten/Immunologie und Schmerz. Der Hauptsitz ist nach dem Evotec-Mitgründer und Nobelpreisträger Manfred Eigen benannt.

Mehr über die Stadt Hamburg erfahren Sie hier.

Abingdon, UK

Am Standort Milton Park in Abingdon arbeiten etwa 400 Mitarbeiter in den Bereichen Chemie, DMPK und Strukturbiologie. 

Knapp 20 Kilometer südlich der malerischen Universitätsstadt Oxford und ganz in der Nähe der Städte Abingdon-on-Thames und Didcot, liegt der Standort in einem wunderschönen Teil Großbritanniens und doch nicht weit von den wichtigen Straßen-, Bahn- und Flugverbindungen entfernt.

Previous Next Show fullscreen

Niederlassung Abingdon

In Milton Park sind etwa 9.000 Menschen und 250 Organisationen beheimatet. Es verfügt über verschiedene Einrichtungen wie die Post, ein Geschäft, ein Fitness- und Freizeitzentrum, ein Bistro, ein Café, einen Friseursalon, eine Kindertagesstätte, Spazierwege und Kleingärten.

Hier finden Sie weitere Informationen über die Stadt Abingdon und über Milton Park.

Alderley Park, UK

Am Evotec-Standort Alderley Park arbeiten etwa 200 Wissenschaftler hauptsächlich in den Bereichen ADME, Toxikologie und Anti-Infektiva.

Alderley Park ist ein Bio- und Life Science-Cluster etwa 30 km südlich von Manchester. Neben einer Vielzahl von CROs gibt es in Alderley Park auch Fitnessstudios, Restaurants und Cafés sowie ein Konferenzzentrum. Hier erfahren Sie mehr über Alderley Park.

Toulouse, Frankreich

Bei Evotec (France) arbeiten etwa 350 Mitarbeiter in den Bereichen Chemie, Biologie, DMPK, Research Informatics und Substanzverwaltung sowie im Hochdurchsatz-Screening. Der Standort in Toulouse wurde im April 2015 von Sanofi übernommen.

Evotec found Business in France – Great story, short film 

Toulouse ist eine Großstadt im Südwesten der Region Okzitanien und die viertgrößte Stadt Frankreichs. Mit nur 150 km Entfernung vom Mittelmeer und 110 km bis zu den Skigebieten in den Pyrenäen befindet sie sich in einer bevorzugten Lage.

Toulouse ist die am schnellsten wachsende Stadt in Frankreich und einer der wichtigsten High-Tech-Standorte Europas. Hier liegen die Hauptverwaltung und zahlreiche Fertigungslinien von Airbus, die Stadt ist jedoch auch ein Zentrum für Biotechnologie, Raumfahrt und die IT-Branche. Außerdem ist Toulouse die drittgrößte Studentenstadt Frankreichs mit vielen angesehene Schulen und Universitäten der Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie der Luftfahrt.

Mehr über die Stadt Toulouse erfahren Sie hier

Göttingen

Evotec International GmbH ist eine Tochtergesellschaft von Evotec und hat ihren Sitz in der Mitte Deutschlands, in Göttingen. Die Stadt ist bekannt für ihre hochrangigen Wissenschafts- und Forschungsinstitutionen, deren Berühmtheit durch mehr als 40 Nobelpreisträger noch verstärkt wird. Einer dieser Nobelpreisträger ist Professor Manfred Eigen, einer der Gründer von Evotec. 

Der Standort Göttingen beschäftigt heute fast 80 Forscher, die sich auf die Erforschung innovativer Behandlungsmethoden für Stoffwechsel- und deren Begleiterkrankungen wie diabetische Komplikationen und Nierenerkrankungen konzentrieren.

Mehr über die Stadt Göttingen erfahren Sie hier.

München

Evotec betreibt einen weiteren deutschen Standort in Martinsried, einem der wichtigsten Biotechnologie-Zentren der Welt und ein Hot Spot für Lifescience-Start-ups. Martinsried befindet sich in Süddeutschland, in der Nähe der bayrischen Hauptstadt München. München ist eine moderne, weltoffene Stadt mit großem Herzen und langer Tradition, voller Brauchtum, Kunst, Kultur und Industrie.

Der Standort mit fast 30 Mitarbeitern erbringt mit seinen vielfältigen Technologieplattformen vor allem Leistungen in der Proteomik und Metabolomik für wichtige Fragestellungen der Wirkstoff- und Biomarkerforschung.

Mehr über die Stadt München erfahren Sie hier.

Branford, USA

Branford ist eine Küstenstadt am Long Island Sound im County New Haven, Connecticut. Obwohl Branford eine Kleinstadt ist, ist sie für Hochtechnologie und pharmazeutische Unternehmen bekannt. 

Unser Standort in Branford ist klein (Schwerpunkt sind momentan Leistungen für die Substanzverwaltung), für die kommenden Jahre jedoch auf Wachstum ausgelegt.

Mehr über die Stadt Branford erfahren Sie hier.

Princeton, USA

Am diesem Standort sind etwa 15 Mitarbeiter beschäftigt, die alle in unserer Abteilung Reagenzien arbeiten. Der Standort Princeton wurde Anfang 2015 eingerichtet und wächst noch.

Princeton befindet sich in der Mitte des nordöstlichen Korridors auf halber Strecke zwischen den Metropolregionen Philadelphia und New York. Princeton ist über den Highway, mit öffentlichen Verkehrsmitteln und über die Hauptflughäfen leicht zu erreichen.

Previous Next Show fullscreen

Standort Princeton

New Jersey ist ein Zentrum der bioopharmazeutischen Industrie. In diesem Bundesstaat haben 14 der 20 größten Pharmaunternehmen der Welt einen Sitz. Princeton liegt in einem wunderschönen und historischen Teil des Landes, ist aber besonders für das viertälteste College der USA bekannt.

Mehr über die Stadt Princeton erfahren Sie hier.

Aptuit - ein Evotec-Unternehmen

Aptuit ist ein Anbieter von innovativen Outsourcing-Lösungen für die Wirkstoffforschung und -entwicklung und gehört seit 2017 zu Evotec. Aptuit bietet seinen Kunden Dienstleistungen von der frühen Wirkstoffentdeckung bis zur kommerziellen Herstellung, darunter INDiGO®, ein integrierter und hoch effizienter Prozess zur schnelleren IND-Einreichung, sowie hochwertige Chemie, Herstellung und Qualitätskontrolle (CMC) an. Aptuit ist an den Evotec-Standorten in Abingdon (Großbritannien) und Princeton (USA) vertreten und verfügt zudem über Standorte in Verona (Italien) und Basel (Schweiz).

Previous Next Show fullscreen

Aptuit-Standort in Verona, Italien

Aptuit-Standort in Abingdon, UK

Aptuit-Standort in Basel, Schweiz

An Aptuits Hauptstandort in Verona arbeiten Spezialisten für Neurowissenschaften, Onkologie, antibakterielle, kardiovaskuläre, respiratorische Indikationen sowie für weitere wichtige Therapiegebiete. Sie bieten eine breite Servicepalette, einschließlich Wirkstoffdesign und  entdeckung, vorklinische Biowissenschaften, pharmazeutische Wissenschaften sowie Due Diligence und Beratung. Mehr über die Stadt Verona erfahren Sie hier.

Vom Standort Abingdon aus bietet Aptuit API-Entwicklung, kundenspezifische Synthese und Produktion, auch im kleinen kommerziellen Maßstab, sowie analytische Entwicklung, Qualitätskontrolle und damit verbundene Stabilitätsstudien. Der Standort ist sowohl von MHRA als auch von der FDA behördlich zertifiziert. Mehr über Abingdon erfahren Sie hier.

Von seinem Standort in Basel aus bietet Aptuit hochmoderne Lösungen zur Hit-Identifizierung und  Validierung. Mehr über die Stadt Basel erfahren Sie hier.

Für aktuelle Stellenausschreibungen bei Aptuit klicken Sie bitte hier.

Cyprotex - ein Evotec-Unternehmen

Cyprotex ist eine auf in silico und in vitro ADME-Tox spezialisierte Auftragsforschungsorganisation (CRO), die seit 2016 zu Evotec gehört. Die Dienstleistungen des Unternehmens ermöglichen es seinen Kunden, bereits in einem frühen Entdeckungs- oder Entwicklungsstadium das menschliche in vitro ADME- und Toxikologie-Profil potenzieller Arzneimittelkandidaten bewerten zu können, um daraus Schlüsse über potenzielle klinische Ergebnisse zu ziehen. Cyprotex verfügt über Standorte in Alderley Park, UK und Watertown, USA.

Watertown ist eine kleine Stadt im östlichen Massachusetts, nur etwa 10 km nordwestlich von Boston. Mit nur 32.000 Einwohnern verbindet Watertown die Grünflächen einer Kleinstadt mit unmittelbarer Nähe zu einem der lebendigsten Biotech-Cluster der Welt. Um mehr über Watertown zu erfahren, klicken Sie bitte hier.

Aktuelle Stellenangebote bei Cyprotex finden Sie hier

Entlohnung und Zusatzleistungen 

Evotec hat es sich zum Ziel gesetzt, hervorragende Leistungen und Verhaltensweisen ihrer Mitarbeiter zu fördern, zu unterstützen und anzuerkennen. Die leistungsbasierte Entlohnung gilt daher für alle Mitarbeiter in den Unternehmen des Evotec-Konzerns. Darüber hinaus bieten wir eine Vielzahl von Zusatzleistungen, die an die Vorschriften und Gepflogenheiten des jeweiligen Landes angepasst sind. Dazu gehören unter anderem Gesundheitsleistungen und Pensionszahlungen, die den Mitarbeitern und ihren Familien ein gewisses Maß an Sicherheit geben.

Wir sind uns bewusst, dass unsere Mitarbeiter auch ein Leben außerhalb ihres Arbeitsplatzes haben und unterstützen daher Arbeitsbedingungen, die einen Ausgleich zwischen Privat- und Berufsleben ermöglichen.

Berufliche Weiterentwicklung

Chancen erhalten und Chancen nutzen

Unser Erfolg als Unternehmen hängt vom Erfolg unserer Mitarbeiter ab. Wir sind daher bestrebt, hochqualifizierte, begabte Menschen einzustellen und setzen uns dafür ein, dass jede/r Einzelne die Chance erhält, seine/ihre Fähigkeiten weiterzuentwickeln und sowohl im jeweiligen Fachgebiet als auch funktionenübergreifend weitere Erfahrungen zu sammeln.

Durch die große Vielfalt an wissenschaftlichen Projekten in unterschiedlichen Therapiebereichen erhalten die Forscher eine Ausbildung am Arbeitsplatz, sie können ihr Wissen erweitern und durch die Übernahme neuer oder zusätzlicher Verantwortung ihre Kompetenzen ausweiten. Darüber hinaus bieten wir zielgerichtete Ausbildungen und Schulungsprogramme an, damit unsere Mitarbeiter ihr ganzes Potenzial ausschöpfen können und wir fördern den Besuch von Konferenzen und Fachseminaren.

Wir achten darauf, dass jede/r Mitarbeiter/in einen jährlichen Entwicklungsplan erhält. Dieser wird mit den direkten Vorgesetzten erstellt und unterstützt bei den anstehenden Herausforderungen.

Während wir weiter wachsen investieren wir gleichzeitig in weitere Entwicklungsmöglichkeiten und -programme. Wir bauen damit die Kompetenzen unserer Mitarbeiter aus und setzen Talente frei. Wir sind uns bewusst, dass unsere Mitarbeiter wachsen müssen, damit auch das Unternehmen wachsen kann.

Wir sind davon überzeugt, dass Ihre Karriere nicht nur aus geraden Pfaden und Beförderungen besteht. Für uns sind es die Vergrößerung des Erfahrungsschatzes und der Ausbau von Fähigkeiten, mit denen wir in Zukunft bestehen können – weil „Research never stops“!

Wen wir einstellen

Wir suchen Persönlichkeiten, die Talent und Kreativität mit der Fähigkeit verbinden, klare Ergebnisse zu erzielen. Ganz gleich, ob Sie bereits über Berufserfahrung verfügen oder gerade erst in die Berufswelt starten, technisches Verständnis sollten Sie mitbringen. Darüber hinaus suchen wir team- und kundenorientierte kommunikationsstarke Mitarbeiter. Die richtige Einstellung und der respektvolle Umgang miteinander sind uns besonders wichtig. Als Teamplayer zu motivieren sowie Belastbarkeit sollte zu Ihren Stärken gehören.

Vielleicht beginnt Ihre Karriere gerade erst…

Sind Sie ein talentierter, ehrgeiziger und anspruchsvoller Absolvent mit einem wissenschaftlichen Abschluss (Bachelor, Master, CTA, BTA)? Wir geben Ihnen die Möglichkeit, eine erstklassige fachliche Ausbildung zu absolvieren und wertvolle Erfahrungen in einer wissenschaftlichen Position zu sammeln. Unser Erfolg hängt mit Ihrem Erfolg zusammen – ganz gleich wo Sie innerhalb des Unternehmens arbeiten, wir investieren in Ihre Entwicklung.

Oder Sie haben schon wissenschaftliche Berufserfahrung…

Wenn Sie bereits in der Industrie oder als Post-Doktorand gearbeitet haben, werden Sie auch bewiesen haben, dass Sie Herausforderungen annehmen, dass Sie sich in Ihrem wissenschaftlichen Bereich exzellent auskennen und komplexe Experimente durchführen können. In unserem Unternehmen können Sie Ihre Neugier, Ihr technisches Wissen sowie Ihre Fähigkeit, Probleme durch eine vorausschauende Herangehensweise zu lösen, einbringen.

Sie müssen kein Wissenschaftler sein...

Für die effiziente Führung eines Unternehmens in unserer Größenordnung ist darüber hinaus auch das Zusammenspiel mit nicht-wissenschaftlichen Bereichen unerlässlich. Dabei handelt es sich um die EDV, Verwaltung, Finanz- und Rechnungswesen, Personalabteilung, Kommunikation und Marketing, Einkauf, Gebäudemanagement und Business Development. Doch diese Bereiche unterstützen das Geschäft nicht nur: Jede/r einzelne Mitarbeiter/in, ist aktiv daran beteiligt, Evotec zu einem erfolgreichen, führenden Unternehmen zu machen, für das man gerne arbeitet.

Studierendenpraktika und Berufsausbildung

Wir haben als High-Tech-Unternehmen ein großes Interesse daran, Menschen mit wissenschaftlichem Interesse zu fördern. An unseren Standorten bieten wir Praktika für Studenten und Berufsausbildungen an.

Tipps für Ihre Bewerbung bei Evotec

Was sollte mein Lebenslauf enthalten?

Überlegen Sie bitte, für welche Position Sie sich bewerben und passen Sie Ihren Lebenslauf entsprechend an. Es ist wichtig, dass Sie alle relevanten Fähigkeiten, Erfahrungen und Ausbildungen klar und präzise angeben.

Benötige ich ein Anschreiben?

Ja, es ist immer gut, ein Anschreiben beizufügen. Es ergänzt Ihren Lebenslauf und richtet sich spezifischer auf die angestrebte Position. Das Anschreiben sollte insbesondere beschreiben, auf welche Weise Sie die Anforderungen der Position erfüllen. Sie können damit zeigen, warum Sie der Meinung sind, dass die Position zu Ihnen passt. Die Bewerbung wird sowohl nach den Informationen aus Ihrem Lebenslauf als auch aus dem Anschreiben bewertet. In diesem Bewerbungsschritt sind keine weiteren Unterlagen erforderlich. Wir empfehlen Ihnen eine Überprüfung des Lebenslaufs und des Anschreibens auf Rechtschreibfehler. Wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben, senden wir Ihnen gerne eine Eingangsbestätigung für Ihre Bewerbung zu.

Werde ich zu einen Vorstellungsgespräch eingeladen?

Wir werden prüfen, inwieweit Ihr Lebenslauf und Anschreiben zu den Anforderungen der Stelle passen. Wenn wir zu dem Schluss kommen, dass Sie für die Position geeignet sein könnten, laden wir Sie zu einem Telefonat/WebEx-Gespräch oder einem persönlichen Gespräch ein.

Was gehört zu einem Vorstellungsgespräch?

Wenn Sie zu einem persönlichen Gespräch an einem Evotec-Standort eingeladen werden, werden wir Treffen mit einigen unserer Kolleg/inn/en vereinbaren um Ihnen die Möglichkeit zu geben, das Unternehmen kennenzulernen und Ihre Fragen zu stellen.

Während des Vorstellungsgesprächs werden wir Ihnen vor allem Fragen zu Ihren Fähigkeiten, Kenntnissen und Erfahrungen aus vergangenen Tätigkeiten stellen. Dabei geht es nicht um richtige oder falsche Antworten, sondern um Beispiele aus Ihrer Berufserfahrung mit der Sie Ihre Kompetenz für die Stelle nachweisen, für die Sie sich beworben haben. In den meisten Fällen wird das Bewerbungsverfahren auch ein fachliches Gespräch mit Bezug auf die angestrebte Position enthalten. Es kann auch sein, dass Sie vor einer kleinen Gruppe über ein Thema referieren. Die jeweilige Vorgehensweise wird Ihnen bei der Einladung zum Gespräch ausführlich mitgeteilt.

Arbeiten Sie mit uns Karriere Mehr erfahren

Informationen zum Datenschutz für Bewerber

OBEN