Hamburg - 22. April 2013: Evotec AG (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, TecDAX, ISIN: DE0005664809) gab heute die Verlängerung der Wirkstoffforschungsallianz mit Genentech, einem Unternehmen des Roche-Konzerns (SIX: RO, ROG; OTCQX: RHHBY), um drei weitere Jahre bekannt.
Die Allianz zwischen Evotec und Genentech besteht seit Mai 2010. Die Verlängerung dieser Kooperation ist eine weitere Bestätigung für die Technologieplattform von Evotec sowie der großen Expertise des Unternehmens in der Wirkstoffforschung.
Dr. Mario Polywka, Chief Operating Officer von Evotec, kommentierte: 'Wir freuen uns und sind sehr stolz, dass die bestehende Kooperation mit Genentech verlängert wurde. Wissenschaftler beider Unternehmen haben in den letzten Jahren sehr eng und erfolgreich zusammengearbeitet. Die Verlängerung dieser Kooperation belegt den Mehrwert, den wir in Genentechs Forschungsprogramme einbringen.'
ZUKUNFTSBEZOGENE AUSSAGEN Diese Pressemitteilung enthält bestimmte vorausschauende Angaben, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Derartige vorausschauende Aussagen stellen weder Versprechen noch Garantien dar, sondern sind abhängig von zahlreichen Risiken und Unsicherheiten, von denen sich viele unserer Kontrolle entziehen, und die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in diesen zukunftsbezogenen Aussagen in Erwägung gezogen werden. Wir übernehmen ausdrücklich keine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen hinsichtlich geänderter Erwartungen der Parteien oder hinsichtlich neuer Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen beruhen, öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren.

Inhalte zum Herunterladen

PressemitteilungPDF, 91.4 KB

OBEN