Evotec und Sanofi in exklusiven Verhandlungen über den Aufbau einer Evotec-geführten „Open Innovation“ F+E-Plattform im Bereich Infektionskrankheiten

 

Hamburg, Deutschland und Paris, Frankreich, 08. März 2018: Evotec AG (Deutsche Börse, Prime Standard, ISIN: DE 000 566480 9, WKN 566480) gab heute den Beginn exklusiver Verhandlungen mit Sanofi bezüglich des Aufbaus einer neuen, von Evotec geführten „Open Innovation“-Plattform zur Erforschung und Entwicklung von Medikamenten gegen Infektionskrankheiten bekannt.

Zur Unterstützung der Plattform wird Sanofi ihr Portfolio an frühphasigen Forschungs- und Entwicklungsprojekten sowie ihr Expertenteam von über 100 Mitarbeitern im Bereich Infektionskrankheiten an Evotec transferieren. Evotec erhält eine einmalige Vorabzahlung in Höhe von 60 Mio. € sowie eine signifikante langfristige finanzielle Unterstützung, um die Entwicklung des Portfolios zu gewährleisten. Sanofi behält bestimmte Optionsrechte an der Entwicklung, Herstellung und Kommerzialisierung der Antiinfektiva-Projekte.

Es wird erwartet, dass die Transaktion in der ersten Jahreshälfte 2018 unterzeichnet wird, vorbehaltlich des Abschlusses der endgültigen Verträge und der Umsetzung der notwendigen personalrelevanten Prozesse.

Kontakt: Dr. Werner Lanthaler, Vorstandsvorsitzender, Evotec AG, Manfred Eigen Campus, Essener Bogen 7, 22419 Hamburg, Deutschland, Tel.: +49.(0)40.560 81-242, werner.lanthaler@evotec.com

OBEN