Hamburg, Germany, 31. August 2013 - Evotec AG (Deutsche Börse, Prime Standard, ISIN: DE 000 566480 9, WKN 566480) gab heute eine Kapitalerhöhung gegen Bareinlage aus genehmigtem Kapital durch Ausgabe von 11.818.613 neuer Aktien an Biotechnology Value Fund, L.P. und andere Tochtergesellschaften des US-Biotechinvestors BVF Partners L.P. ('BVF'), San Francisco, bekannt. Die Bezugsrechte der Aktionäre werden ausgeschlossen. Der Bezugspreis beträgt EUR 2,55 pro Aktie. Dies entspricht einem Abschlag von rund 3% auf den Schlusskurs der Aktie am 27. August 2013, dem Tag vor der Beschlussfassung des Vorstands.
Das eingetragene Grundkapital der Gesellschaft wird sich mit der Eintragung der Kapitalerhöhung ins Handelsregister um knapp 10% auf EUR 130.365.452,00 erhöhen. In einer gleichzeitig ausgeführten Transaktion erwarb BVF von TVM Capital Life Science ('TVM') eine Kaufoption für weitere 11.818.612 Evotec-Aktien zu einem Optionspreis von EUR 4,00 pro Aktie innerhalb der nächsten 30 Monate. Bei vollständiger Ausübung der Option würde der Anteil von BVF an Evotec-Aktien auf über 18% steigen.
Die Umsatzprognose der Gesellschaft bleibt unverändert. Aufgrund des Kapitalzuflusses erhöht Evotec allerdings ihre Liquiditätsprognose auf über 90 Mio. EUR für Ende 2013.
Kontakt Evotec AG: Dr. Werner Lanthaler, Vorstandsvorsitzender, Tel.: +49.(0)40.56081-242, werner.lanthaler@evotec.com
OBEN