News

 

Für Evotec ist es von großer Bedeutung, dass alle Informationen allen Marktteilnehmern zeitgleich zur Verfügung gestellt werden. Dies beinhaltet die Kommunikation in Deutsch und Englisch.

Nachfolgend finden Sie alle relevanten Pressemitteilungen, Ad-hoc-Mitteilungen und sonstigen Bekanntmachungen des Unternehmens.

Pressemitteilungen

2020
Evotec und Rappta Therapeutics gehen auf Onkologie-Target fokussierte Forschungs- und Entwicklungspartnerschaft ein
Hamburg, 24. November 2020

Evotec SE gab heute eine mehrjährige Entwicklungspartnerschaft mit dem finnischen Biopharma-Unternehmen Rappta Therapeutics bekannt, die sich auf ein innovatives Onkologie-Target konzentriert.

Evotec präsentiert Wachstumstreiber der "Autobahn to Cures" auf dem Capital Markets Day
Hamburg, 19. November 2020

Webcast-Aufzeichnung jetzt verfügbar

Evotec und STORM Therapeutics nutzen INDiGO-Plattform, um Onkologie-Projekt in Richtung klinischer Studien voranzubringen
Hamburg, 17. November 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass STORM Therapeutics im Rahmen der Kooperation die Substanz STC-15 als einen first-in-class Entwicklungskandidaten ausgewählt hat. STORM ist ein führendes Biotechnologieunternehmen, das sich auf die Erforschung und Entwicklung niedermolekularer Therapien zur Modulierung der RNA-Epigenetik konzentriert. STORM wird nun Evotecs einzigartige integrierte INDiGO-Plattform zur Beschleunigung von IND-Prozessen einsetzen, um STC-15 für einen IND-Antrag in 2021 voranzutreiben.

Evotec SE: Ergebnisse der ersten neun Monate 2020 und Updates zur Unternehmensentwicklung
Hamburg, 12. November 2020

ZAHLREICHE NEUE UND ERWEITERTE FORSCHUNGS- UND ENTWICKLUNGS-ALLIANZEN; SEHR GUTE FORTSCHRITTE IN CO-OWNED PIPELINE; ZUNEHMENDE DYNAMIK TROTZ SCHWIERIGEM GESCHÄFTSUMFELD; PROGNOSE FÜR GESAMTJAHR 2020 BESTÄTIGT; KAPAZITÄTSAUSBAU AUF KURS, UM WACHSTUM 2021 NAHTLOS FORTZUSETZEN

Evotec baut Standort in Oxfordshire zu integriertem Forschungszentrum mit dem Namen „Dorothy Crowfoot Hodgkin Campus“ aus
Hamburg, 12. November 2020

Evotec SE gab heute den Ausbau des bestehenden Campus in Milton Park, Abingdon, Oxfordshire, UK, in ein bedeutendes integriertes Forschungs- und Entwicklungszentrum mit dem Namen „Dorothy Crowfoot Hodgkin Campus“ bekannt. Durch ein neu hinzukommendes Gebäude, in dem bis Ende des Jahres etwa 100 Biologen untergebracht sein werden, sind alle Schlüsselfunktionen für eine hochmoderne und leistungsfähige Forschung mit niedermolekularen Substanzen bis hin zur kommerziellen Entwicklung an einem Standort vereint.

Evotec SE: Bekanntgabe der Ergebnisse der ersten neun Monate 2020 am 12. November 2020
Hamburg, 5. November 2020

Die Evotec SE veröffentlicht am Donnerstag, 12. November 2020, die Ergebnisse für die ersten neun Monate 2020. In einer Telefonkonferenz in englischer Sprache werden die wesentlichen Ergebnisse und Schwerpunkte aus dem Berichtszeitraum näher erläutert. Außerdem wird über die aktuelle Geschäftsentwicklung berichtet.

Evotec nimmt an Investorenkonferenzen teil
Hamburg, 4. November 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass Mitglieder des Vorstands bis Ende 2020 an Investorenkonferenzen teilnehmen, sowie zum Teil auch dort präsentieren werden.

Eternygen Announces the First Closing of its Series A2 Funding Round
Berlin, 26. Oktober 2020

Eternygen today announced the first closing of its Series A2 funding round led by new anchor investor Evotec SE and additional funding from venture capital firms Epidarex Capital, IBB Ventures and a number of family offices. The new investment amounting to € 5 m will be used to drive Eternygen’s development of novel treatments for non-alcoholic steatohepatitis ("NASH") to the next milestone, i.e. the selection of a preclinical development candidate, the initiation of IND enabling studies as well as growing clinical capabilities within the team.

Just - Evotec Biologics erhält Förderung für ein Antikörper-Produkt zur Prävention von COVID-19
Hamburg, 19. Oktober 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass ihre in Seattle ansässige Tochtergesellschaft Just – Evotec Biologics, Inc. von der Bill & Melinda Gates Foundation (Seattle, WA) eine Förderung im Rahmen der COVID-19 Therapeutic Accelerator Initiative erhält. Ziel ist die Entwicklung und Produktion von monoklonalen Antikörperkandidaten zur Prävention schwerer COVID-19-Verläufe bei anfälligen Bevölkerungsgruppen in Ländern mit geringem und mittlerem Einkommen zu ermöglichen.

Topas Therapeutics erhält 22 Mio. € (26 Mio. US$) aus Serie-B-Finanzierungsrunde und ernennt Dr. Klaus Martin zum Chief Executive Officer
Hamburg, 19. Oktober 2020

Topas Therapeutics GmbH, ein Biotechnologieunternehmen mit einer eigenen Plattformtechnologie, die auf der Induktion einer Antigen-spezifischen Immuntoleranz unter Nutzung der natürlichen immunologischen Fähigkeiten der Leber basiert, gab heute den erfolgreichen Abschluss einer Serie-B-Finanzierung über 22 Mio. € (~26 Mio. US$) bekannt.

MUBADALA INVESTMENT COMPANY UND NOVO HOLDINGS A/S INVESTIEREN 250 MIO. € IN EVOTEC SE
Hamburg, 13. Oktober 2020

Evotec SE gab heute den Beschluss einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlage aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts bekannt. Evotec wird 11.478.315 neue Aktien an Mubadala Investment Company und Novo Holdings A/S ausgeben und damit ihren Kassenbestand um insgesamt 250 Mio. € erhöhen.

Evotec erreicht Meilenstein in Neurologie-Kooperation mit Bristol Myers Squibb
Hamburg, 8. Oktober 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass das Unternehmen von Bristol Myers Squibb Company (NYSE:BMY) eine Zahlung in Höhe von 6 Mio. US$ erhalten hat. Grund hierfür war die Entscheidung, das Portfolio um ein weiteres Wirkstoffforschungsprojekt zu erweitern.

Evotec geht Partnerschaft mit BIOASTER zum Aufbau eines Technologie- und Innovationszentrums in Lyon ein
Hamburg, 14. September 2020

Evotec SE und das französische BIOASTER Technological Research Institute haben heute eine Partnerschaft zur Förderung der Erforschung von Infektionskrankheiten bekannt gegeben. BIOASTER ist ein Technologie  und Innovationszentrum mit Sitz in Lyon, Frankreich, das ein neues Modell entwickelt hat, um den jüngsten Herausforderungen im Bereich der Mikrobiologie zu begegnen. Dazu zählen neben antimikrobiellen Resistenzen die Sicherheit und Wirksamkeit von Impfstoffen.

Evotec expands at Milton Park to become one of its largest occupiers
Abingdon, UK, 9. September 2020

Evotec, a leading drug discovery alliance and development partnership company, has taken additional office and laboratory space at Milton Park, one of the leading science and technology communities in Europe.

Evotec erweitert ihre proprietäre Patientendatenbank in den Bereich Lebererkrankungen durch einzigartigen Zugang zur QUOD Biobank
Hamburg, 2. September 2020

Evotec SE gab heute eine Partnerschaft mit der University of Oxford bekannt, in deren Rahmen Evotec Zugriff auf die Bioproben aus der Biobank Quality in Organ Donation („QUOD“) erhalten wird. Dies ist eine Initiative des Nuffield Department of Surgical Sciences („NDS“) an der University of Oxford in enger Zusammenarbeit mit der National Health Service Blood and Transplant („NHSBT“)-Organisation in UK.

Evotec und CENTOGENE erweitern Zusammenarbeit um Gaucher-Krankheit
Hamburg und Rostock, 20. August 2020

Evotec SE und CENTOGENE N.V., ein kommerzielles Unternehmen, das auf seltene Erkrankungen spezialisiert ist und klinische sowie genetische Daten zur Klärung medizinischer Fragestellungen von Patienten, Ärzten und pharmazeutischen Unternehmen einsetzt, gaben heute die Erweiterung ihrer Zusammenarbeit bekannt. Die Kollaboration konzentriert sich auf das Protein-Target Glukozerebrosidase („GBA“), mit Fokus auf die Gaucher-Krankheit, einer genetischen und vergleichsweise häufig vorkommenden lysosomalen Speichererkrankung. Beide Unternehmen beabsichtigen eine Behandlungsoption für die Mehrheit der Patienten zu entwickeln. Aktuell verfügbare Therapien müssen, abhängig vom Typ der Gaucher-Krankheit, für jeden Patienten individualisiert werden und tragen nur zur symptomatischen Linderung bei. 

Evotec und Novo Nordisk bilden strategische Allianz für die Entwicklung neuartiger Therapien gegen Nierenerkrankungen
Hamburg, 18. August 2020

Evotec SE und Novo Nordisk gaben heute ihre strategische Zusammenarbeit bei der Erforschung und Entwicklung innovativer Therapeutika für Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen bekannt. Auf der Grundlage umfangreicher medizinischer und molekularer Datensätze von tausenden Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen werden Evotec und Novo Nordisk gemeinsam neuartige Targets identifizieren und entwickeln. Durch die Kooperation soll die relevanteste menschliche Krankheitsbiologie in einem therapeutischen multimodalen Ansatz verfolgt werden, um first-in-class Therapeutika für Patienten zu entwickeln, die an CKD leiden.

Evotec SE: Ergebnisse des ersten Halbjahrs 2020 und Corporate Updates
Hamburg, 12. August 2020

Evotec SE gab heute die Finanzergebnisse und die Geschäftsentwicklung für das erste Halbjahr 2020 bekannt: Deutlicher Anstieg der Konzernerlöse um 12 % auf 231,0 Mio. € (H1 2019: 207,1 Mio. €); Umsatzwachstum in beiden Segmenten: Anstieg EVT Execute um 16 % auf 228,2 Mio. € (H1 2019: 196,8 Mio. €); im Segment EVT Innovate um 8 % auf 44,6 Mio. € (H1 2019: 41,2 Mio. €); Bereinigtes Konzern-EBITDA von 47,3 Mio. € (H1 2019: 58,2 Mio. €)

Evotec erhält CARB-X-Förderung für Antibiotikaprojekt von Resolute
Hamburg, 11. August 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine neue Partnerschaft mit dem Biotechunternehmen Resolute Therapeutics („Resolute“) zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten und antimikrobiellen Resistenzen eingegangen ist. Ziel der Partnerschaft ist die Entwicklung eines Breitbandantibiotikums mit einem neuen Wirkmechanismus gegenüber Antibiotika, die aktuell auf dem Markt sind. CARB-X (Combating Antibiotic-Resistant Bacteria Biopharmaceutical Accelerator), eine globale Non-Profit-Partnerschaft, unterstützt das Projekt substanziell. CARB-X wird von der Boston University angeführt und widmet sich der Förderung und Unterstützung von Therapeutika, Impfstoffen und schnellen Diagnostika, um der ernsten Bedrohung durch wirkstoffresistente Bakterien zu begegnen.

Evotec und Secarna Pharmaceuticals gehen strategische Partnerschaft im Bereich Antisense-Therapie ein
Hamburg und Marburg, 5. August 2020

Evotec SE und das in der Antisense-Wirkstoffforschung führende unabhängige europäische Unternehmen Secarna Pharmaceuticals GmbH & Co. KG („Secarna“), gaben heute ihre Plattform-Zusammenarbeit zur gemeinsamen Erforschung und Entwicklung von auf Antisense-Oligonukleotiden („ASO“) basierten Therapeutika bekannt. Die Antisense-Therapie ist ein innovativer, klinisch und kommerziell validierter, hochgradig zielgerichteter pharmakologischer Ansatz, der in die Genexpression der betreffenden Zellen eingreift, um gezielt die Produktion von Proteinen zu verhindern, die den Fortschritt und die Entwicklung von Krankheiten begünstigen.

Evotec SE: Bericht zum ersten Halbjahr 2020 am 12. August 2020
Hamburg, 5. August 2020

Evotec SE veröffentlicht am Mittwoch, 12. August 2020, ihren Bericht zum ersten Halbjahr 2020. In einer Telefonkonferenz in englischer Sprache werden die wesentlichen Ergebnisse sowie Schwerpunkte aus dem Berichtszeitraum näher erläutert und es wird über die aktuelle Geschäftsentwicklung berichtet. Darüber hinaus wird der Vorstand einen Ausblick zum laufenden Geschäftsjahr geben.

Just - Evotec Biologics soll monoklonale Antikörper gegen COVID-19 für das US-Verteidigungsministerium herstellen
Hamburg, 22. Juli 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass ihre in Seattle ansässige Tochtergesellschaft Just – Evotec Biologics, Inc. vom amerikanischen Verteidigungsministerium einen Auftrag im Wert von bis zu 18,2 Mio. US-Dollar zur Entwicklung und Herstellung monoklonaler Antikörper („mAbs“) zur Behandlung und Prävention von COVID-19 erhalten hat. Ziel dieses Programms ist es, dem Verteidigungsministerium schnell und effizient monoklonale Antikörper bereitzustellen.

Evotec geht Partnerschaft mit QUANTRO Therapeutics ein
Hamburg, 21. Juli 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine umfangreiche Partnerschaft mit QUANTRO Therapeutics GmbH („QUANTRO“) eingegangen ist, einem kürzlich gegründeten forschungsbasierten Unternehmen mit Sitz in Wien, Österreich. QUANTRO verfolgt das Ziel, neuartige Wirkstoffe gegen Krebs und andere Erkrankungen zu erforschen und zu entwickeln, die Einfluss auf krankheitsverursachende Transkriptionsprogramme nehmen.

Evotec initiiert “Campus Curie” in Toulouse
Hamburg, 8. Juli 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass sich Evotec mit der Übernahme des „Biopark by Sanofi“ („BBS“) bedeutende Möglichkeiten für ein weiteres langfristiges Wachstum ihrer Geschäftstätigkeit in Toulouse geschaffen hat.

Evotec veröffentlicht DDup 9 – Evotec`s iPSC-basiertes TargetRD Programm
Hamburg, 6. Juli 2020

Die 9. Ausgabe von DDup widmet sich unserem einzigartigen und innovativen iPSC-basierten Wirkstoffforschungsprogramm TargetRD („Retinal Disease“), welches in Zusammenarbeit mit unseren Kollegen beim Centre for Regenerative Therapies TU Dresden entwickelt wurde.

Evotec, Samsara BioCapital, und KCK gründen Autobahn Labs
Hamburg, 24. Juni 2020

Evotec SE, Samsara BioCapital, ein führendes Life-Science-Investmentunternehmen und KCK Ltd., ein Familien-Investmentfonds, gaben heute den Start von Autobahn Labs, einem neuartigen virtuellen Inkubator bekannt.

Virtuelle Hauptversammlung 2020 der Evotec SE stimmt allen Beschlussvorschlägen zu
Hamburg, 16. Juni 2020

Die Evotec SE gab heute bekannt, dass die Aktionäre des Unternehmens auf der ordentlichen virtuellen Hauptversammlung 2020 allen zur Abstimmung gestellten Tagesordnungspunkten mit der erforderlichen Mehrheit zugestimmt haben. Aufgrund der COVID-19-Pandemie fand die Hauptversammlung in diesem Jahr als rein virtuelle Veranstaltung statt. 

Just - Evotec Biologics kooperiert mit ABL bei der Antikörper-Entwicklung gegen HIV
Hamburg, 8. Juni 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass ihr Tochterunternehmen Just – Evotec Biologics, Inc. mit Sitz in Seattle, USA, eine Partnerschaft mit Advanced BioScience Laboratories, Inc. („ABL“) eingegangen ist, einem globalen Auftragsentwickler und  hersteller (engl. contract development and manufacturing organisation „CDMO“), der für die U.S.-Regierung und die biopharmazeutische Industrie tätig ist.

Evotec: Cyprotex erhält erneut Fünf-Jahres-Auftrag von der US Environmental Protection Agency ("EPA")
Hamburg, 3. Juni 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass ihr Tochterunternehmen Cyprotex US, LLC einen neuen Auftrag mit fünfjähriger Laufzeit von der US Environmental Protection Agency („EPA“) erhalten hat. Der Auftrag ist Teil des Computational Toxicology and Exposure Research-Projekts („CompTox“), mit dem die EPA das Ziel verfolgt, lösungsorientierte Forschung für die schnelle Bewertung von potenziellen Gesundheits- und Umweltrisiken bereitzustellen, die aus dem Kontakt mit Umweltchemikalien resultieren.

Evotec: Stellungnahme zu COVID-19
Hamburg, 29. Mai 2020

In den vergangenen Tagen und Wochen haben uns viele Anfragen zum Coronavirus und möglichen Auswirkungen auf den Evotec-Konzern erreicht. Evotec hat verschiedene Schritte eingeleitet, um die operative Geschäftstätigkeit aufrechtzuerhalten und gleichzeitig die Gesundheit unserer Mitarbeiter, ihrer Familien und auch der Gesellschaft, in der sie leben und arbeiten, in dieser anspruchsvollen Zeit zu schützen.

Evotec beteiligt sich an Finanzierungsrunde von Exscientia
Hamburg, 26. Mai 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass sich das Unternehmen an der Series C-Finanzierungsrunde von Exscientia, einem weltweit führenden Wirkstoffforschungsunternehmen im Bereich der künstlichen Intelligenz (Artificial Intelligence, „AI“) beteiligt hat. Im Rahmen der vom neuen Investor Novo Holdings angeführten Finanzierungsrunde wurden insgesamt 60 Mio. $ eingeworben. Auch die bisherigen Investoren Bristol Myers Squibb und GT Healthcare Capital beteiligten sich neben Evotec an der Runde.

Evotec SE: Ergebnisse des ersten Quartals 2020 und Updates zur Unternehmensentwicklung
Hamburg, 14. Mai 2020

Evotec SE gab heute die Finanzergebnisse und die Geschäftsentwicklung für das erste Quartal 2020 bekannt: Anstieg der Konzernerlöse aus Verträgen mit Kunden um 15 % auf 119,4 Mio. €; Starkes Erlöswachstum in beiden Segmenten: Erlös von EVT Execute steigt um 18 % auf 118,2 Mio. € (Q1 2019: 100,3 Mio. €), der Erlös von EVT Innovate um 24 % auf 23,3 Mio. € (Q1 2019: 18,8 Mio. €); Stabiles bereinigtes Konzern-EBITDA von 30,0 Mio. € (Q1 2019: 30,0 Mio. €); bereinigtes EBITDA von EVT Execute bei 35,4 Mio. € (Q1 2019: 32,2 Mio. €); Bisher keine wesentlichen Auswirkungen durch COVID-19-Pandemie auf die finanzielle Entwicklung

Konsortium unterstützt erfolgreiches LAB150-Projekt
Toronto, Kanada, 12. Mai 2020

Evotec SE und ihre Partner Toronto Innovation Acceleration Partners („TIAP“) und AmorChem Therapeutics gaben heute eine Investition von 1,75 Mio. $ in ein Wirkstoffforschungsprojekt bekannt, das sich auf die seltene Hautkrankheit Netherton-Syndrom konzentriert, von dem eines von 200.000 Neugeborenen weltweit betroffen ist.

Evotec SE berichtet Ergebnisse des ersten Quartals 2020 am 14. Mai 2020
Hamburg, 7. Mai 2020

Evotec SE veröffentlicht am Donnerstag, 14. Mai 2020, ihre Ergebnisse des ersten Quartals 2020. In einer Telefonkonferenz in englischer Sprache werden die wesentlichen Ergebnisse sowie Schwerpunkte aus dem Berichtszeitraum näher erläutert und es wird über die aktuelle Geschäftsentwicklung berichtet. Darüber hinaus wird der Vorstand einen Ausblick zum laufenden Geschäftsjahr geben.

 

Just - Evotec Biologics und Ology Bioservices kooperieren bei der Antikörperentwicklung gegen das Coronavirus
Hamburg, 30. April 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass ihr Tochterunternehmen Just – Evotec Biologics, Inc. mit Sitz in Seattle, USA, eine Partnerschaft mit Ology Bioservices Inc. („Ology Bio“) zur Evaluierung und analytischen Charakterisierung von Antikörpern gegen SARS-CoV-2 eingegangen ist.

Evotec sichert sich globale Rechte an Betazell-Ersatztherapie
Hamburg, 22. April 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass das Unternehmen die weltweiten Rechte zur Entwicklung und Vermarktung eines im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung mit Sanofi entwickelten Programms zur Behandlung von Diabetes zurückerhält.

Evotec erweitert Angebot im Bereich Nanomedizin durch strategische Partnerschaft mit leon-nanodrugs
Hamburg, 16. April 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine strategische Partnerschaft und Beteiligungsvereinbarung mit leon-nanodrugs GmbH („leon“) eingegangen ist. Leon ist ein führender Wegbereiter für Nanotechnologie in der Pharmaindustrie mit Sitz in München. Im Rahmen der Vereinbarung werden Evotec und leon bei ausgesuchten Wirkstoffentwicklungsprogrammen kooperieren, um die Effektivität klinischer und kommerzieller Nanowirkstoffe zu maximieren.

Just – Evotec Biologics develops AI-driven humanoid antibody library (“HAL”)
Seattle, USA, 15. April 2020

Just – Evotec Biologics announced today that the Company has compiled a library of a new class of humanoid antibodies using a novel, AI-derived approach. Antibodies are proteins produced and secreted by B-cells. As they bind to foreign substances that invade the body, such as pathogens and a plethora of other targets, they represent an important class of biologics-based therapeutics.

Evotec: Strategische Erweiterung im Bereich Gentherapie
Hamburg, 6. April 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass das Unternehmen einen Standort für die Forschung und Entwicklung gentherapiebasierter Projekte etabliert hat: Evotec Gene Therapy (“Evotec GT”), die mit einem erfahrenen Team von Gentherapie-Experten am neuen F+E-Standort in Orth an der Donau, Österreich ansässig sein wird.

Evotec und Takeda gehen mehrjährige Forschungsallianz im Bereich Gentherapie ein
Hamburg, 6. April 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass Evotec GT mit Sitz in Österreich eine langfristige Forschungsallianz mit Takeda eingegangen ist, um die wachsende Zahl von Gentherapie-Forschungsprogrammen bei Takeda zu unterstützen.

Evotec erweitert ihre iPSC-basierte Zelltherapie-Plattform EVOcells durch Lizenzvereinbarung mit panCELLa
Hamburg, Deutschland, und Toronto, Kanada, 2. April 2020

Evotec SE und das innovative Biotechnologieunternehmen panCELLa Inc. gaben heute bekannt, dass beide Unternehmen eine Lizenz- und eine Investitionsvereinbarung eingegangen sind. Im Rahmen der Vereinbarung wird Evotec eine nicht-exklusive Lizenz an panCELLas proprietären iPS-Zelllinien „iACT Stealth Cells™“ erhalten, die durch das sogenannte „Cloaking“ genetisch so modifiziert sind, dass sie eine Immunabstoßung von Zelltherapieprodukten verhindern.

Evotec und Ildong kooperieren mit Entwicklungsprojekten auf INDiGO-Plattform
Hamburg, 31. März 2020

Evotec SE gab heute eine strategische Partnerschaft mit dem führenden südkoreanischen Pharmaunternehmen Ildong Pharmaceutical Co., Ltd. („Ildong“) bekannt, um die Entwicklung mehrerer Programme von Ildong durch Zugang zu Evotecs INDiGO-Plattform zu beschleunigen.

Evotec SE veröffentlicht Ergebnisse des Geschäftsjahres 2019: Ausgezeichnete Entwicklung 2019; Sehr guter Ausblick auf weiteres Wachstum in 2020
Hamburg, 26. März 2020

Evotec SE gab heute die Finanzergebnisse und die Geschäftsentwicklung für das Geschäftsjahr 2019 bekannt. Anstieg der Konzernerlöse um 19 % auf 446,4 Mio. €, Anstieg des bereinigten Konzern-EBITDA um 29 % auf 123,1 Mio. €, unverpartnerte F+E-Aufwendungen in Höhe von 37,5 Mio. €, Liquiditätsposition mehr als verdoppelt auf 320,0 Mio. €.

Evotec-Partner Forge geht Zusammenarbeit mit Roche zur Entwicklung eines neuartigen Antibiotikums ein
San Diego, USA, 25. März 2020

Evotecs Partner Forge Therapeutics, Inc. (“Forge”) gab heute eine Forschungszusammenarbeit mit Hoffmann-La Roche Ltd. (“Roche”) bekannt, sowie eine Optionsvereinbarung über die Lizenzierung eines neuartigen Antibiotika-Programms von Forge zur Behandlung von bestimmten krankenhausbasierten Lungeninfektionen. Der Wirkstoff zielt auf die Behandlung von Infektionen ab, die unter anderem von der amerikanischen Gesundheitsbehörde CDC als besonders bedrohlich identifiziert wurden, und die häufig bei Patienten mit geschwächtem Immunsystem sowie chronischen Lungenkrankheiten auftreten.

Evotec SE berichtet Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2019 am 26. März 2020
Hamburg, 19. März 2020

Evotec SE veröffentlicht am Donnerstag, 26. März 2020, ihren Bericht über das Geschäftsjahr 2019. In einer Telefonkonferenz in englischer Sprache werden die wesentlichen Ergebnisse und Schwerpunkte aus dem Berichtszeitraum näher erläutert sowie über die aktuelle Geschäftsentwicklung berichtet. Darüber hinaus wird der Vorstand einen Ausblick zum laufenden Geschäftsjahr geben.

Start der ersten globalen Allianz dieser Art zur Entwicklung transformativer Behandlungsregime für Tuberkulose
Hamburg, 27. Februar 2020

Ein Konsortium aus philanthropischen, Non-Profit- und Organisationen aus dem privaten Sektor startete heute eine Allianz zur beschleunigten Entwicklung neuartiger „pan-TB“-Behandlungsregime zur Therapie von Tuberkulose („TB“), die bereit für eine Phase-III-Entwicklung sind. Die Behandlungsregime sollen keine oder nur geringe Wirkstoffresistenzen sowie ein akzeptables Sicherheitsprofil haben, besser verträglich sein, die Behandlungsdauer reduzieren und einfacher in der Anwendung sein als aktuell verfügbare Behandlungsoptionen. Solche Behandlungsregime sollen von zentraler Bedeutung für die Überwindung aktueller Komplexitäten und Herausforderungen bei der Behandlung von TB sein.

Infographic: How to find effective endometriosis treatments
by Larissa Warneck, Labiotech, 5. Februar 2020

The exact number of women suffering from endometriosis is unknown. However, it is estimated that 10% of women worldwide are affected. Endometriosis is a debilitating disease in which the endometrial cells that usually line the uterus are found in other regions of the body.

Evotec und Bayer überführen weiteres Programm in klinische Phase-I-Studie
Hamburg, 30. Januar 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass ihr Partner Bayer AG entschieden hat, ein weiteres Programm aus der Multi-Target-Allianz in die Phase I der klinischen Entwicklung zu überführen.

Evotec und Indivumed geben zweites gemeinsames Forschungsprojekt bekannt
Hamburg, 23. Januar 2020

Evotec SE und Indivumed gaben heute eine neue Partnerschaft zur Forschung und Entwicklung von first-in-class Therapeutika zur Behandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom („NSCLC“) bekannt.

Just – Evotec Biologics schließt Vereinbarung mit OncoResponse zur Produktentwicklung und Produktion
Hamburg, 16. Januar 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass ihre in Seattle ansässige Konzerntochter Just – Evotec Biologics eine Zusammenarbeit mit OncoResponse, Inc. eingegangen ist. Das Biotechunternehmen entwickelt humane Antikörper als Produktkandidaten für verschiedene vielversprechende Zielstrukturen, die mit immunsuppressiver myeloischer Biologie in Verbindung gebracht werden.

Just – Evotec Biologics beginnt mit dem Bau der ersten J.POD®-Anlage in Nordamerika
Hamburg, 14. Januar 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass ihre in Seattle ansässige Konzerntochter Just – Evotec Biologics mit dem Bau einer Anlage für die Herstellung von Biologika für die späte klinische Entwicklung und kommerzielle Produktion in Redmond, Washington, USA begonnen hat.

Just – Evotec Biologics und MSD gehen mehrjährige Kooperation rund um "Produktionsanlage der Zukunft" ein
Hamburg, 14. Januar 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass ihre in Seattle ansässige Konzerntochter Just – Evotec Biologics, Inc. und MSD, ein Markenname von Merck & Co., Inc., Kenilworth, NJ, USA, ihre Kooperation zur Entwicklung innovativer Technologien für die Produktion hochwertiger Biologika ausgeweitet haben.

Bayer und Evotec schließen neue strategische Allianz mit Fokus auf polyzystisches Ovarialsyndrom
Hamburg und Berlin, 9. Januar 2020

Evotec SE und Bayer AG gaben heute die Erweiterung ihrer Partnerschaft im Bereich Frauengesundheit im Rahmen einer neuen Multi-Target-Allianz bekannt, die zunächst auf fünf Jahre angelegt ist. Ziel ist die Entwicklung mehrerer klinischer Kandidaten für die Behandlung des polyzystischen Ovarialsyndroms („PCOS“).

Evotec und Bristol-Myers Squibb erweitern iPSC-Allianz
Hamburg, 7. Januar 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Zahlung von Bristol-Myers Squibb Company in Höhe von 6 Mio. US$ erhalten hat. Grund hierfür war die Entscheidung, der Partnerschaft zusätzliche Zelllinien hinzuzufügen.

Evotec nimmt an Investorenkonferenzen teil
Hamburg, 2. Januar 2020

Evotec SE gab heute bekannt, dass Mitglieder des Vorstands im Januar und Februar 2020 an Investorenkonferenzen teilnehmen und zum Teil auch präsentieren werden.

Ad-hoc-Mitteilungen

Nachstehend finden Sie alle kürzlich veröffentlichten Ad-hoc-Mitteilungen gemäß Artikel 17 der europäischen Marktmissbrauchsverordnung (MAR).

2020
Mubadala Investment Company und Novo Holdings A/S investieren 250 Mio. € in Evotec SE
Hamburg, 13. Oktober 2020

Evotec SE gab heute den Beschluss einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlage aus genehmigtem Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts bekannt. Evotec wird insgesamt 11.478.315 neue Aktien an Mubadala Investment Company und an Novo Holdings A/S ausgeben. 

Evotec SE: Anhebung der Ergebnisprognose für Geschäftsjahr 2019
Hamburg, 20. Januar 2020

Die Evotec SE hat heute nach vorläufigem Abschluss der aktuellen Evaluierung der finanziellen Performance des Unternehmens eine Erhöhung ihrer Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2019 bekannt gegeben.

 

Sonstige Bekanntmachungen

Verschmelzung

Nachstehend finden Sie eine Bekanntmachung, welche das Unternehmen gemäß dem deutschen Umwandlungsgesetz 2013 im Bundesanzeiger veröffentlicht hat. Nach dem deutschen Umwandlungsgesetz müssen bestimmte beabsichtigte Transaktionen der Evotec SE, z. B. Verschmelzungen, im Bundesanzeiger bekanntgemacht werden.

Kontaktieren Sie uns

Gabriele Hansen

SVP, Head of Global Corporate Communications & Marketing

T +49 40 560 81 255 F +49 40 560 81 333 vCard

Volker Braun

SVP, Head of Global Investor Relations & ESG

T +49 40 560 81 775 F +49 40 560 81 333 vCard

Hinnerk Rohwedder

Corporate Communications Associate

T +49 40 560 81 281 F +49 40 560 81 222 vCard

Anja Ben Lekhal

Investor Relations Associate

T + 49 40 56081 210 F +49 40 56081 222 vCard
OBEN