News

 

Für Evotec ist es von großer Bedeutung, dass alle Informationen allen Marktteilnehmern zeitgleich zur Verfügung gestellt werden. Dies beinhaltet die Kommunikation in Deutsch und Englisch.

Nachfolgend finden Sie alle relevanten Pressemitteilungen, Ad-hoc-Mitteilungen und sonstigen Bekanntmachungen des Unternehmens.

Pressemitteilungen

2021
Evotec schafft mit "Campus Levi-Montalcini" in Verona weitere Möglichkeiten für langfristiges Wachstum
Hamburg, 1. Juli 2021

Evotec SE gab heute bekannt, dass das Unternehmen seinen Standort in Verona von GlaxoSmithKline SpA akquiriert und damit bedeutende Kapazitäten für weiteres langfristiges Wachstum geschaffen hat. Die Mitarbeitenden des Standorts stimmten bei einer Versammlung zudem über einen neuen Namen für ihren Campus ab. In Erinnerung an die italienische Nobelpreisträgerin Rita Levi-Montalcini wird der Standort in Verona künftig „Campus Levi-Montalcini“ heißen.

Evotec startet mit „PRROTECT“ eine vorwettbewerbliche Initiative zur Vorbereitung auf zukünftige Pandemien
Hamburg, 15. Juni 2021

Evotec SE gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Initiative zur Vorbereitung auf Pandemien („PRROTECT“) gestartet hat. PRROTECT nutzt ein umfangreiches Set neuartiger Projekte und Technologien, um auf zukünftige virale Pandemien besser vorbereitet zu sein und schneller darauf zu reagieren.

Virtuelle Hauptversammlung 2021 der Evotec SE stimmt allen Beschlussvorschlägen zu
Hamburg, 15. Juni 2021

Die Evotec SE gab heute bekannt, dass die Aktionäre des Unternehmens auf der ordentlichen virtuellen Hauptversammlung 2021 allen zur Abstimmung gestellten Tagesordnungspunkten mit der erforderlichen Mehrheit zugestimmt haben. Aufgrund der anhaltenden COVID-19-Pandemie fand die Hauptversammlung wie schon im Vorjahr als rein virtuelle Veranstaltung statt. 

Evotec partners with CEBINA to launch Danube Labs, a partnership to develop cutting edge biotechnology projects sourced from Central and Eastern European Universities and Research Institutions
Vienna, Austria, 14. Juni 2021

CEBINA GmbH today announces the launch of Danube Labs, a partnership with Evotec SE to fast-track early-stage academic research to drug discovery and development. The joint project, financed by a dedicated group of private investors, will identify, and develop academic projects into mature therapeutic product development opportunities, primed for biotech company formation or partnering.

Autobahn Labs incubator announces partnership with Cold Spring Harbor Laboratory to advance novel science to the clinic
Palo Alto, CA, USA, 7. Juni 2021

Autobahn Labs, an early-stage drug discovery incubator, today announced a new strategic venture collaboration with Cold Spring Harbor Laboratory (CSHL). Together with Autobahn Labs, CSHL will identify promising research programs with therapeutic potential and partner to form promising new drug discovery companies.

Evotec SE: Ergebnisse des ersten Quartals 2021 und Update zur Unternehmensentwicklung
Hamburg, 11. Mai 2021

Evotec SE gab heute die Finanzergebnisse und die Geschäftsentwicklung für das erste Quartal 2021 bekannt. Die Konzernerlöse aus Verträgen mit Kunden steigen um 11 % auf 133,1 Mio. € (Q1 2020: 119,4 Mio. €); Wachstum des Basisgeschäfts um 28 %, bereinigt um das Ende der Sanofi-Zahlung (seit April 2020) und ungünstige Währungseffekte. Umsatzwachstum von 16 % (bereinigt um Materialweiterbelastungen: 11 %) auf 136,9 Mio. € (Q1 2020: 118,2 Mio. €) im Segment EVT Execute und von 21 % (bereinigt um Materialweiterbelastungen: 20 %) auf 28,2 Mio. € (Q1 2020: 23,3 Mio. €) im Segment EVT Innovate.

Evotec startet "beLAB1407" zur beschleunigten Translation UK-basierter akademischer Life Science-Forschung in Zusammenarbeit mit Bristol Myers Squibb
Hamburg, 6. Mai 2021

Evotec SE gab heute bekannt, dass das Unternehmen gemeinsam mit Bristol-Myers Squibb Company (NYSE: BMY) beLAB1407, eine neue akademische BRIDGE mit einem Volumen von 20 Mio. $, ins Leben gerufen hat. Damit sollen in hochrangigen akademischen Institutionen Großbritanniens neuartige und bahnbrechende Ansätze der Wirkstoffforschung in verschiedenen therapeutischen Bereichen identifiziert und vorangetrieben werden. Durch die einzigartige Kombination von Evotecs Wirkstoffforschungs- und  entwicklungsplattformen mit den frühphasigen therapeutischen Konzepten der Universitäten Birmingham, Edinburgh, Nottingham und Dundee, bietet beLAB1407 einen einzigartigen Weg, first-in-class Therapeutika und die Gründung von Spin-Out-Unternehmen voranzutreiben.

Evotec und GCKD-Studie gehen strategische Partnerschaft zum Aufbau einer molekularen Patientendatenbank ein
Hamburg und Erlangen, 4. Mai 2021

Evotec SE und das Universitätsklinikum Erlangen gaben heute eine Partnerschaft zur molekularen Analyse von Biomaterialien aus der GCKD-Kohortenstudie bekannt. Im Rahmen der Vereinbarung wird das Forschungsteam die proprietären Plattformen EVOpanOmics und EVOpanHunter von Evotec einsetzen, um ein tiefergehendes molekulares Verständnis von Patientenproben zu ermöglichen. Die Plattformen kombinieren Hochdurchsatz-Proteom-, Hochdurchsatz-Transkriptom- sowie eine integrierte Datenanalyse. 

Evotec SE: Bekanntgabe der Ergebnisse für das erste Quartal 2021 am 11. Mai 2021
Hamburg, 4. Mai 2021

Die Evotec SE veröffentlicht am Dienstag, 11. Mai 2021, die Ergebnisse für das erste Quartal 2021. In einer Telefonkonferenz in englischer Sprache werden die wesentlichen Ergebnisse und Schwerpunkte aus dem Berichtszeitraum näher erläutert. Außerdem wird über die aktuelle Geschäftsentwicklung berichtet.

Bristol Myers Squibb verlängert Proteomik-Partnerschaft mit Evotec
Hamburg, 26. April 2021

Evotec SE gab heute bekannt, dass Bristol Myers Squibb sich dazu entschieden hat, eine Option zur Verlängerung ihrer Partnerschaft mit Evotec auf dem Gebiet des gezielten Proteinabbaus auszuüben. Evotec und Bristol Myers Squibb (Rechtsnachfolger von „Celgene“) initiierten 2018 diese strategische Partnerschaft zur Erforschung und Entwicklung von first-in-class Wirkstoffkandidaten, zunächst mit einem Fokus auf solide Tumore.

Evotec invests into Oxford Cell Therapy Company "OxVax"
Hamburg, 21. April 2021

Evotec SE announced today that the Company has invested into OxVax, a new immuno-oncology company based on research from Oxford University, which enables the development of the next generation of cancer vaccines with the potential to overcome the limitations of the current approaches.

Evotec beschleunigt Zugang zu biologischen Therapeutika mit Bau einer Produktionsanlage in Toulouse
Hamburg, 20. April 2021

Evotec SE gab heute bekannt, dass das Unternehmen an ihrem Campus Curie im französischen Toulouse den Bau von J.POD® 2 EU, einer Anlage zu Herstellung von Biologika, initiiert hat. J.POD® 2 EU, Evotecs zweite innovative biopharmazeutische cGMP-Produktionsanlage, wird die hochmoderne Technologie von Just – Evotec Biologics mit kleinen, automatisierten, verdichteten und kontinuierlichen Bioprozessverfahren in autonomen Reinräumen einsetzen.

Evotec und Kazia Therapeutics gehen Partnerschaft zur klinischen Entwicklung von EVT801 ein
Hamburg, 19. April 2021

Evotec SE gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Lizenzvereinbarung sowie einen Rahmenvertrag mit dem australischen Biotechnologieunternehmen Kazia Therapeutics Limited geschlossen hat, das schwerpunktmäßig im Bereich Onkologie tätig ist. Im Rahmen dieser Vereinbarung vergibt Evotec eine exklusive, weltweite Lizenz für die Erforschung, Entwicklung und Kommerzialisierung ihres Onkologie-Programms EVT801 an Kazia.

Evotec startet „beLAB2122“ zur Translation akademischer Forschung aus der Life-Science-Region Rhein-Main-Neckar in Zusammenarbeit mit Bristol Myers Squibb
Hamburg, 13. April 2021

Evotec SE gab heute bekannt, dass sie gemeinsam mit Bristol-Myers Squibb Company die translationale BRIDGE beLAB2122 mit einem Volumen von 20 Mio. $ ins Leben gerufen hat. beLAB2122 bringt führende akademische Einrichtungen aus der Region Rhein-Main-Neckar zusammen, um first-in-class-Therapieoptionen für alle Indikationsgebiete und Formate effizient zu investitionsfähigen Wirkstoffforschungs- und frühen Entwicklungsprojekten voranzutreiben. 

Evotec und Exscientia geben klinische Studie mit neuartigem Immunonkologie-Wirkstoff bekannt
Hamburg, 9. April 2021

Evotec SE gab heute bekannt, dass das am weitesten fortgeschrittene Asset aus ihrem Joint Venture mit Exscientia in die klinische Entwicklung überführt wurde. Der A2a-Rezeptor-Antagonist, der für erwachsene Patienten mit fortgeschrittenen soliden Tumoren entwickelt wird, ging aus der gemeinsamen Forschung und Entwicklung von Exscientia und Evotec hervor. Dabei wurde unter anderem Centaur Chemist® von Exscientia eingesetzt, eine evolutionäre 3-D AI-Designplattform der nächsten Generation. Durch seine hohe Selektivität für den Zielrezeptor hat der Wirkstoffkandidat das Potenzial für best-in-class-Eigenschaften. Er vereint die potenziellen Vorteile geringerer systemischer Nebenwirkungen mit einer minimalen Exposition des Gehirns, um mögliche unerwünschte, zentral vermittelte Nebenwirkungen zu vermeiden.

The Science Pool: Evotec’s New Scientific Content Hub
Hamburg, 26. März 2021

Knowledge sharing within the scientific community is a key focus for Evotec. Sharing resources will help to collectively advance R&D and accelerate innovation - ultimately leading to new technology and therapies reaching the market faster. 

Evotec SE veröffentlicht Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020: Erhöhte Geschwindigkeit auf der "data-driven R&D Autobahn to Cures"
Hamburg, 25. März 2021

Sehr gute Geschäftsergebnisse: Mit einem Plus von 12 % übertrifft der Konzernumsatz die Prognose - trotz Pandemie; einzigartige Innovationsplattformen und -infrastruktur sichern langfristiges Wachstum in allen Modalitäten; solide Bilanz schafft Grundlage für bevorstehende Expansionsschritte

Evotec und Takeda gehen strategische RNA-basierte Forschungs- und Entwicklungspartnerschaft ein
Hamburg, 22. März 2021

Evotec SE gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine Multi-Target-Allianz mit Takeda Pharmaceutical Company Limited („Takeda“) eingegangen ist. Ziel der Partnerschaft ist es, an RNA ansetzende niedermolekulare Substanzen für attraktive Zielstrukturen zu erforschen und zu entwickeln, die mit konventionellen Herangehensweisen nur schwer erreicht werden können.

Evotec SE berichtet Ergebnisse für das Geschäftsjahr 2020 am 25. März 2021
Hamburg, 18. März 2021

Die Evotec SE veröffentlicht am Donnerstag, 25. März 2021, ihren Bericht über das Geschäftsjahr 2020. In einer Telefonkonferenz in englischer Sprache werden die wesentlichen Ergebnisse und Schwerpunkte aus dem Berichtszeitraum näher erläutert. Außerdem wird über die aktuelle Geschäftsentwicklung berichtet.

CMO Leadership Awards 2021
Hamburg, 18. März 2021

Evotec announces that the Company has been selected as a winner of a 2021 CMO Leadership Award in the categories Compatibility (Big Pharma), Expertise (Big Pharma), and Service (Overall, Small Pharma)

G-CON Manufacturing and Just – Evotec Biologics Complete the Installation of Cleanroom PODs® for the First J.POD® Facility in North America
College Station, Texas und Redmond, Washington, USA, 16. März 2021

Just – Evotec Biologics’ Redmond, Washington site offers true meaning to “Facility of the Future” with flexible and podular manufacturing of clinical and commercial-stage biologics.

Argobio announces its launch with 50 M€ to create and develop pioneering biotech spinouts with the support of Bpifrance, Kurma Partners, Angelini Pharma, Evotec, and the Institut Pasteur
Paris, France, 2. März 2021

Argobio SAS, a newly-created start-up studio dedicated to life sciences, today announced its launch with 50 M€ of committed capital. Argobio was initiated by Kurma Partners, a leading Paris and Munich-based healthcare venture capital firm, and Bpifrance, the French national investment bank. Kurma and Bpifrance were joined by complementary strategic investors, Angelini Pharma, a private international pharmaceutical company, Evotec, a drug discovery alliance and development partnership company, and the Institut Pasteur, internationally renowned center for biomedical research.

Evotec und Chinook Therapeutics gehen Partnerschaft zur Entwicklung neuer präzisionsmedizinischer Ansätze für chronische Nierenerkrankungen ein
Hamburg, 1. März 2021

Evotec SE und Chinook Therapeutics Inc. gaben heute eine strategische Zusammenarbeit zur Erforschung und Entwicklung neuartiger präzisionsmedizinischer Therapien für Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen bekannt. Auf der Grundlage Evotecs proprietärer molekularer Datensätze tausender Patienten mit chronischen Nierenerkrankungen unterschiedlicher Ätiologie werden Chinook und Evotec gemeinsam neuartige Mechanismen identifizieren, charakterisieren und validieren und präzisionsmedizinische Ansätze erforschen und entwickeln. 

Evotec und Related Sciences gehen integrierte Wirkstoffforschungs- und Entwicklungspartnerschaft ein
Hamburg, 9. Februar 2021

Evotec SE gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine integrierte Multi-Target-Wirkstoffforschungs- und -entwicklungspartnerschaft mit dem Biotech-Venture Unternehmen Related Sciences eingegangen ist. Ziel der über mehrere Jahre laufenden Vereinbarung ist die Entwicklung einer Vielzahl von Wirkstoffkandidaten und Biomarker bis zur Anmeldung neuer Prüfpräparate („IND-Einreichung“).

Evotec und das UKE gehen Partnerschaft zur Entwicklung einer iPSC-basierten Gewebetherapie bei Herzinsuffizienz ein
Hamburg, 4. Februar 2021

Evotec SE gab heute bekannt, dass das Unternehmen eine mehrjährige Partnerschaft mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf („UKE“) zur Entwicklung eines innovativen first-in-class Zelltherapieansatzes für die Behandlung von Herzinsuffizienz eingegangen ist.

Evotec: Stellungnahme zu COVID-19
Hamburg, 1. Februar 2021

In den vergangenen Monaten haben uns viele Anfragen zum Coronavirus und möglichen Auswirkungen auf den Evotec-Konzern erreicht. Evotec hat verschiedene Schritte eingeleitet, um die Gesundheit unserer Mitarbeiter, ihrer Familien und auch der Gesellschaft, in der sie leben und arbeiten, in dieser anspruchsvollen Zeit zu schützen und gleichzeitig unser operatives Geschäft bestmöglich vorzubereiten.

Evotec-CSO Cord Dohrmann in den Wissenschaftsrat berufen
Hamburg, 1. Februar 2021

Evotec gab heute bekannt, dass Dr. Cord Dohrmann für drei Jahre in den Wissenschaftsrat berufen wurde. Seine Berufung erfolgte auf gemeinsame Empfehlung der Regierungen des Bundes und der Länder durch den Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier.

Evotec beginnt klinische Entwicklung eines Chikungunya-Antikörpers gemeinsam mit NIAID und führendem akademischen Forschungsinstitut
Hamburg, 28. Januar 2021

Evotec SE gab heute bekannt, dass der monoklonale Antikörper EVT894 zur Behandlung und potenziellen Vorbeugung von Infektionen mit dem Chikungunya-Virus in die klinische Entwicklung vorgerückt ist. 

Just – Evotec Biologics erweitert Vertrag mit dem US-amerikanischen Verteidigungsministerium zur Herstellung monoklonaler Antikörper
Hamburg, 27. Januar 2021

Evotec SE gab heute bekannt, dass ihre in Seattle, USA ansässige Tochtergesellschaft Just – Evotec Biologics, Inc. vom US-amerikanischen Verteidigungsministerium („DOD“) einen Auftrag in Höhe von 28,6 Mio. $ für die Herstellung monoklonaler Antikörper („mAbs“) zur Behandlung und Prävention von COVID-19 erhalten hat.

Evotec nimmt an Investorenkonferenzen teil
Hamburg, 7. Januar 2021

Evotec SE gab heute bekannt, dass Mitglieder des Vorstands im ersten Quartal 2021 an den folgenden Investorenkonferenzen teilnehmen, sowie zum Teil auch dort präsentieren werden.

Evotec erreicht Meilenstein in Neurologie-Kooperation mit Bristol Myers Squibb
Hamburg, 5. Januar 2021

Evotec SE gab heute bekannt, dass das Unternehmen im Rahmen der iPSC-basierten Neurologie-Allianz mit Bristol Myers Squibb Company (NYSE:BMY) eine Zahlung in Höhe von 6 Mio. US$ erhalten hat. Grund hierfür war die Entscheidung von Bristol Myers Squibb, das gemeinsame Portfolio um ein zusätzliches Wirkstoffforschungsprojekt zu erweitern.

Ad-hoc-Mitteilungen

Nachstehend finden Sie alle kürzlich veröffentlichten Ad-hoc-Mitteilungen gemäß Artikel 17 der europäischen Marktmissbrauchsverordnung (MAR).

2021
Aufsichtsratsvorsitzender von Evotec wird sein Mandat mit Wirkung zum Ende der kommenden Hauptversammlung am 15. Juni 2021 niederlegen
Hamburg, 23. April 2021

Evotec SE gibt bekannt, dass der Vorsitzende des Aufsichtsrats, Herr Prof. Dr. Wolfgang Plischke heute der Gesellschaft seine Entscheidung mitgeteilt hat, sein Aufsichtsratsmandat der Evotec SE mit Wirkung zum Ablauf der diesjährigen Hauptversammlung am 15. Juni 2021 aus privaten Gründen niederzulegen. Herr Prof. Dr. Plischke gehört dem Aufsichtsrat seit 2014 als Vorsitzender des Aufsichtsrats an.

 

 

Kontaktieren Sie uns

Gabriele Hansen

SVP, Head of Global Corporate Communications & Marketing

T +49 40 560 81 255 F +49 40 560 81 333 vCard

Volker Braun

SVP, Head of Global Investor Relations & ESG

T +49 40 560 81 775 F +49 40 560 81 333 vCard

Hinnerk Rohwedder

Senior Specialist Corporate Communications

T +49 40 560 81 281 F +49 40 560 81 222 vCard

Anja Ben Lekhal

Investor Relations Associate

T + 49 40 56081 210 F +49 40 56081 222 vCard
OBEN