Finanzpublikationen

 

In diesem Bereich finden Sie die Geschäfts- sowie die vierteljährlichen Finanzberichte des Unternehmens, Unternehmenspräsentationen, die auf Investorenkonferenzen gehalten wurden sowie die Prognose des Unternehmens und ausgewählte Finanzkennzahlen. Weiterführende Informationen zum Geschäftsmodell des Unternehmens sowie den beiden Geschäftssegmenten finden Sie im Bereich ‚Über uns‘ auf dieser Website.

 

Finanzberichte

Nachfolgend finden Sie Evotecs Finanzberichte seit 1999 sowie die entsprechenden dazugehörigen Dokumente wie Pressemitteilungen und Analystenpräsentationen.

 

Archiv Finanzberichte

2019

Bericht zum ersten Halbjahr

Webcast/Telefonkonferenz zur Akquisition von Just.Bio

2018

Geschäftsbericht

Jahresabschluss

Gesonderter nichtfinanzieller Konzernbericht

Webcast/Telefonkonferenz zum Geschäftsjahr 2018

Bericht zum ersten Halbjahr

2017

Geschäftsbericht

Jahresabschluss

Gesonderter nichtfinanzieller Konzernbericht

Webcast/Telefonkonferenz zum Geschäftsjahr 2017

Bericht zum ersten Halbjahr

Telefonkonferenz/Webcast zur Akquisition von Aptuit

2016

Jahresabschluss

Telefonkonferenz/Webcast zur strategischen Kollaboration mit Celgene

Telefonkonferenz/Webcast zur beabsichtigten Akquisition von Cyprotex

Bericht zum ersten Halbjahr

2014

Jahresabschluss

Telefonkonferenz/Webcast zur Bekanntgabe von Verhandlungen über umfangreiche Allianz mit Sanofi

Bericht zum ersten Halbjahr

2012

Jahresabschluss

Bericht zum ersten Halbjahr

Bericht zum ersten Quartal

2011

Geschäftsbericht

Jahresabschluss

Telefonkonferenz und Webcast zur Lizenzvereinbarung mit Roche

Telefonkonferenz und Webcast zur Akquisition von Compound Focus, Inc.

Telefonkonferenz und Webcast zur Akquisition von Kinaxo

2010

Geschäftsbericht

Telefonkonferenz und Webcast zur Allianz mit MedImmune

Dritter Quartalsbericht

Halbjahresbericht

Telefonkonferenz und Webcast zur Akquisition von DeveloGen

Erster Quartalsbericht

2009

Geschäftsbericht

Jahresabschluss

Dritter Quartalsbericht

Halbjahresbericht

Erster Quartalsbericht

2008

Geschäftsbericht

Jahresabschluss

Dritter Quartalsbericht

Halbjahresbericht

Erster Quartalsbericht

2007

Geschäftsbericht

Jahresabschluss

Dritter Quartalsbericht

Halbjahresbericht

Erster Quartalsbericht

2006

Geschäftsbericht

Jahresabschluss 2006 nach HGB

Dritter Quartalsbericht

Zweiter Quartalsbericht

Erster Quartalsbericht

2005

Geschäftsbericht

Dritter Quartalsbericht

Zweiter Quartalsbericht

Erster Quartalsbericht

Angepasste G.u.V. nach Segmenten

2004

Geschäftsbericht

Dritter Quartalsbericht

Zweiter Quartalsbericht

Erster Quartalsbericht

2003

Geschäftsbericht

Dritter Quartalsbericht

Zweiter Quartalsbericht

Erster Quartalsbericht

2002

Geschäftsbericht

Dritter Quartalsbericht

Zweiter Quartalsbericht

Erster Quartalsbericht

2001

Geschäftsbericht

Dritter Quartalsbericht

Zweiter Quartalsbericht

Erster Quartalsbericht

2000

Geschäftsbericht

Dritter Quartalsbericht

Zweiter Quartalsbericht

Erster Quartalsbericht

1999

Geschäftsbericht

Dritter Quartalsbericht

Oxford Asymmetry International plc Geschäftsbericht

Prognose 2019

Prognose 2019
Ergebnis 2018
Erlöse aus Verträgen mit Kunden ohne Erlöse aus Weiterbelastungen
Wachstum von ca. 15% (zuvor: ca. 10%)1)
364,0 Mio. €2)
Unverpartnerte F+E-Aufwendungen
Ca. 30-40 Mio. € (unverändert)
22,9 Mio. €
Bereinigtes Konzern-EBITDA3)

Anstieg um mehr als 10% gegenüber 2018
(zuvor: etwa 10%)

92,0 Mio. €4)
Erlöse aus Verträgen mit Kunden ohne Erlöse aus Weiterbelastungen  
Prognose 2019
Wachstum von ca. 15% (zuvor: ca. 10%)1)
Ergebnis 2018
364,0 Mio. €2)
Unverpartnerte F+E-Aufwendungen  
Prognose 2019
Ca. 30-40 Mio. € (unverändert)
Ergebnis 2018
22,9 Mio. €
Bereinigtes Konzern-EBITDA3)  
Prognose 2019

Anstieg um mehr als 10% gegenüber 2018
(zuvor: etwa 10%)

Ergebnis 2018
92,0 Mio. €4)

1) Basierend auf derzeitigen/aktualisierten Wechselkursen

2) Gesamte Konzernerlöse in 2018 aus Verträgen mit Kunden, ohne Erlöse aus Weiterbelastungen

3) EBITDA ist die Abkürzung für „Earnings before Interests, Taxes, Depreciation and Amortisation“, d. h. das „Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen”. Bereinigt um Änderungen der bedingten Gegenleistung, Erträgen aus negativem Unterschiedsbetrag und exkl. Wertberichtigungen auf Firmenwerte, sonstige immaterielle Vermögenswerte des Anlagevermögens und auf Sachanlagen sowie des nicht-operativen Ergebnisses

4) Gesamtes bereinigtes Konzern-EBITDA 2018 ohne Einmaleffekte in Höhe von 3,5 Mio. €

 

Finanzkennzahlen 2018 nach IFRS

2018
2017
18|17 in %
Ergebnis1):
Erlöse aus Verträgen mit Kunden
T€
375.405
263.765
42
F+E-Aufwendungen
T€
-35.619
-17.614
102
Betriebsergebnis
T€
77.463
36.727
111
Bereinigtes Konzern-EBITDA2)
T€
95.457
57.222
67
Jahresüberschuss
T€
84.056
23.218
Bilanz3):
Eigenkapital, gesamt
T€
424.880
331.915
28
Investitionen4)
T€
27.867
17.565
59
Liquidität
T€
149.449
91.156
64
Bilanzsumme
T€
771.883
666.475
16
Operativer Cashflow
T€
156.240
10.828
Mitarbeiter:
Mitarbeiter am 31. Dezember
2.617
2.178
20
Pro Aktie:
Ergebnis (unverwässert/verwässert)
0,57/0,56
0,16/0,16
Ergebnis1):  
2018
2017
18|17 in %
Erlöse aus Verträgen mit Kunden  
T€
2018 375.405
2017 263.765
18|17 in % 42
F+E-Aufwendungen  
T€
2018 -35.619
2017 -17.614
18|17 in % 102
Betriebsergebnis  
T€
2018 77.463
2017 36.727
18|17 in % 111
Bereinigtes Konzern-EBITDA2)  
T€
2018 95.457
2017 57.222
18|17 in % 67
Jahresüberschuss  
T€
2018 84.056
2017 23.218
18|17 in %
 
2018
2017
18|17 in %
Bilanz3):  
2018
2017
18|17 in %
Eigenkapital, gesamt  
T€
2018 424.880
2017 331.915
18|17 in % 28
Investitionen4)  
T€
2018 27.867
2017 17.565
18|17 in % 59
Liquidität  
T€
2018 149.449
2017 91.156
18|17 in % 64
Bilanzsumme  
T€
2018 771.883
2017 666.475
18|17 in % 16
Operativer Cashflow  
T€
2018 156.240
2017 10.828
18|17 in %
 
2018
2017
18|17 in %
Mitarbeiter:  
2018
2017
18|17 in %
Mitarbeiter am 31. Dezember  
2018 2.617
2017 2.178
18|17 in % 20
 
2018
2017
18|17 in %
Pro Aktie:  
2018
2017
18|17 in %
Ergebnis (unverwässert/verwässert)  
2018 0,57/0,56
2017 0,16/0,16
18|17 in %

1) Die Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 sind mit der erstmaligen Anwendung von IFRS 15 Erlöse aus Verträgen mit Kunden angepasst worden

2) Bereinigt um Änderungen der bedingten Gegenleistung

3) Die Zahlen für das Geschäftsjahr 2017 sind mit der erstmaligen Anwendung von IFRS 15 Erlöse aus Verträgen mit Kunden sowie aufgrund der Finalisierung der Kaufpreisallokation der Aptuit Gruppe angepasst worden

4) Liquiditätswirksamer Kauf von Sachanlagen und immateriellen Vermögenswerten

 

Investorenpräsentationen

An dieser Stelle werden die Präsentationen, die das Management auf Investorenkonferenzen oder während Telefonkonferenzen halt, aufgeführt.

 

Kontaktieren Sie uns

Gabriele Hansen

VP, Corporate Communications & Investor Relations

T +49 40 560 81 255 F +49 40 560 81 333 vCard

Katja Werner

Investor Relations Associate

T +49 40 560 81 210 F +49 40 560 81 333 vCard
OBEN