Pathologie

 

Das Pathologenteam von Evotec besteht aus drei Spezialisten für anatomische Pathologie, einem Spezialisten für klinische Pathologie und acht Histotechnikern sowie international anerkannten externen Beratern auf diesen Gebieten. Unsere Pathologen bringen bis zu 25 Jahre Erfahrung ein sowie ein breites Kompetenzspektrum in der Forschung und klinischen Umsetzung von pathologischen Technologien. Sie verfügen über international anerkannte Qualifikationen (DACVP/DECVP, MRCPATH, DECLAM-qualifizierte Pathologen/klinische Pathologen). Zum Histologieteam zählen hochspezialisierte und ausgebildete Histotechniker.

Die Pathologieabteilung von Evotec beschäftigt sich in erster Linie mit der toxikologischen Pathologie für die Entwicklung von Arzneimitteln an mehreren Tierarten (Nager und Nichtnager). Sie unterstützt jedoch auch Forschungsstudien zur Behebung von Ausfallproblemen, die Validierung und Charakterisierung von Tiermodellen sowie die Identifizierung und Validierung von Biomarkern. 

Bei allen pathologischen Tätigkeiten werden die GLP- und internationalen Regulierungsstandards angewandt, um die weltweiten Anforderungen für die Entwicklung von Medizinprodukten einzuhalten.

Unsere Services und Fähigkeiten umfassen:

  • Nekropsien und Gewebeentnahmen, Organgewichte und makroskopische Datenerfassung 
  • Gewebeschnitte und histologische Präparation von Objektträgern entsprechend internationaler Anforderungen, spezielle histochemische Einfärbungen und Immunhistochemie
  • Umfangreiche beschreibende pathologische Berichte, in denen pathologische Erkenntnisse mit klinischer Chemie, Hämatologie, Organgewicht, Urinanalyse und klinischen Anzeichen in Sicherheitsstudien in Beziehung gesetzt werden (GLP und nicht-GLP bis zu einer Dauer von 9 Monaten)
  • Auswertung klinischer Pathologiedaten; Expertise bei der Herstellung und Validierung von Biomarkern 
  • Unabhängige Begutachtung und Beratungsleistungen 
  • Scanner für Objektträger und Remote-Sharing-System
  • Neurotoxizität (umfangreiche Hirngewebeschnitte, Umsetzung von Best Practices für die Evaluierung des peripheren Nervensystems bei Nagern und Nichtnagetierspezies sowie Studien zur neuronale Vakuolation, Olneys Test)
  • Transmissionselektronenmikroskopie, von Gittervorbereitung bis zur Auswertung ultrastruktureller Veränderungen 

Pathologische Aktivitäten sind Bestandteil vollständig integrierter Pakete, die alle Aspekte der Wirkstoffentwicklung an einem einzigen Standort beinhalten (INDiGO).

Vielleicht interessieren Sie sich auch für

INDiGO

Inhalte zum Herunterladen

Pathologie FactsheetPDF, 84.3 KB

Kontaktieren Sie uns

Evotec

Business Development

T +44.(0)1235.86 15 61 F +44.(0)1235.86 31 39 vCard
OBEN