Firmengeschichte

Zeitstrahl schließen
Click to view timeline

20182018

Evotec erhält Meilensteinzahlung für den Start einer klinischen Phase-II-Studie in der Multi-Target-Allianz mit Bayer

Evotec erreicht zweiten Meilenstein in Diabetes-Allianz mit Sanofi

Evotec und Sanofi unterzeichnen Vereinbarung zur Bekämpfung von Infektionskrankheiten

Evotec bildet akademische BRIDGE LAB591 mit Arix Bioscience and Fred Hutchinson Cancer Research Center

Evotec und Celgene erweitern iPSC-Allianz um zusätzliche Zelllinien

Evotec und Celgene gehen strategische Partnerschaft im Bereich Onkologie ein

Evotec und Bayer überführen drittes Projekt ihrer strategischen Endometriose-Allianz in Phase I

Evotec und Sanofi in exklusiven Verhandlungen: Aufbau einer Evotec-geführten "Open innovation" F+E-Plattform im Bereich Infektionskrankheiten

Evotec und APEIRON erreichen ersten Meilenstein in Immunonkologie-Allianz mit Sanofi

20172017

Evotec erhält klinischen Meilenstein aus Forschungskooperation mit Boehringer Ingelheim

Evotec gründet NEPLEX mit führenden akademischen Einrichtungen zur beschleunigten Erforschung von Nierenerkrankungen

Evotec erreicht ersten Meilenstein in Celgene-Allianz im Bereich neurodegenerative Erkrankungen

Evotec investiert in Exscientia - Beschleunigung der Wirkstoffforschung mit künstlicher Intelligenz

Evotec und MaRS Innovation bilden LAB150 in Toronto

Europäische Investitionsbank unterstützt Evotecs Innovate-Strategie mit Darlehen über 75 Mio. €

Evotec akquiriert Aptuit

Evotec AG: Endometriose-Programm mit Bayer geht in klinische Phase I und Allianz wird verlängert

Evotec gibt strategisches Investment in Facio Therapies für die Entwicklung neuartiger FSHD-Therapien bekannt

Evotec tritt NURTuRE-Konsortium bei und erhält Zugang zu einer einzigartigen Biobank mit Proben von Nierenpatienten

Evotec erreicht ersten Meilenstein in Diabetes-Allianz (TargetBCD) mit Sanofi

Evotec gewinnt mit NOVO A/S neuen strategischen, langfristigen Aktionär

Evotec und Eternygen entwickeln gemeinsam neue Therapie für Stoffwechselerkrankungen, Evotec beteiligt sich an Serie A Finanzierungsrunde

20162016

Evotec und Celgene gehen Wirkstoffforschungskooperation im Bereich neurodegenerative Erkrankungen ein, basierend auf Evotecs iPSC Plattform

Evotec übernimmt Cyprotex, ein auf präklinische ADME-Tox- und DMPK-Leistungen spezialisiertes Auftragsforschungsunternehmen mit Hauptsitz in UK

'LAB282': Strategische Partnerschaft zwischen Evotec und Oxford

Evotec und Carrick Therapeutics schliessen strategische Allianz, Evotec beteiligt sich an Finanzierungsrunde

Evotec startet strategische Zusammenarbeit mit C4X Discovery

Evotec und Bayer entwickeln neue Therapien im Kampf gegen Nieren-Erkrankungen

Start der ersten klinischen Phase I Studie in Endometriose Allianz mit Bayer

Evotec und Ellersbrook beschleunigen gemeinsam Entwicklung von TargetNASH

Evotec verlängert integrierte Forschungsallianz mit Genentech

Evotec und ex scientia geben Partnerschaft zur Erforschung bispezifischer niedermolekularer Immunonkologie-Therapeutika bekannt (TargetBiSM)

Festigung der weltweit führenden Position in "Compound Management", durch Abschluss von zwei neuen Partnerschaften mit UCB und Pierre Fabre

Evotec gründet Topas Therapeutics GmbH aus - ein Unternehmen spezialisiert auf Autoimmunerkrankungen

Evotec erhält Förderung für Parkinsonforschung von The Michael J. Fox Foundation (TargetaSN)

20152015

Evotec erreicht wichtige präklinische Meilensteine in strategischer Allianz mit Bayer HealthCare

Evotec geht Lizenz- und Kooperationsvereinbarung mit Pfizer Inc. im Bereich Organfibrose ein (TargetFibrosis)

Evotec und CHDI erweitern gemeinsame Huntington-Forschung: Einsatz von Evotecs neuen Kapazitäten

Evotec, Apeiron Biologics und Sanofi entwickeln gemeinsam neue niedermolekulare Krebsimmuntherapien (TargetImmuniT)

Sanofi und Evotec entwickeln gemeinsam neue Diabetestherapien (TargetBCD)

Evotecs Partner Roche gibt bekannt, dass Sembragiline (RG1577, EVT302), ein MAO-B Inhibitor zur Behandlung von Alzheimer, keine Verbesserung des primären Endpunkts in einer Phase 2b Studie nachweisen konnte

Evotec und Sanofi unterzeichnen Vereinbarung über umfangreiche strategische Allianz; Evotec übernimmt Sanofi's Forschungsstandort in Toulouse samt Mitarbeitern

Second Genome und Evotec gehen Zusammenarbeit zur Erforschung und Entwicklung von Mikrobiom-basierten Wirkstoffen ein (TargetMB)

Evotec und Padlock Therapeutics vermelden erste Erfolge und Verlängerung ihrer langfristigen Kooperation

20142014

Evotec und CHDI verlängern Zusammenarbeit zur Bekämpfung der Huntington-Krankheit

Beendigung der Entwicklung von DiaPep277® (eines der fortgeschrittensten Programme in Evotecs Pipeline)

Evotec erreicht 23. Meilenstein in Forschungskooperation mit Boehringer Ingelheim

Evotec akquiriert Antiinfektiva-Unternehmen Euprotec Ltd

Evotec beschleunigt EVT Innovate-Strategie durch Übernahme der Bionamics GmbH

20132013

Evotec und Yale University gehen Kooperation im Bereich Krebstherapie ein (TargetDBR)

TargetAD: Evotec und Johnson & Johnson Innovation identifizieren und erforschen gemeinsam neue Alzheimer-Therapien

Evotec und Harvard University erforschen gemeinsam die Wirkung enteroendokriner Signale auf Stoffwechselwege (TargetEEM)

Evotec und Harvard Stem Cell Institute treiben gemeinsam ALS-Forschung voran (CureMN)

Evotec und Harvard University vereinbaren Zusammenarbeit zur Entwicklung einer neuen Klasse antibakterieller Wirkstoffe (TargetPGB)

Belfer-Institut für angewandte Krebsforschung am Dana Farber-Krebsinstitut und Evotec gehen Kooperation im Bereich Onkologie ein (TargetKDM)

Evotec verlängert Forschungsallianz mit Genentech

Evotec übernimmt Cell Culture Service GmbH

Evotec und Apeiron Biologics gehen Zusammenarbeit im Bereich Krebsimmuntherapie ein (TargetImmuniT)

20122012

Evotec verpartnert ihre EVT100-Serie an Janssen Pharmaceuticals

Evotec und Haplogen gehen Kooperation zur Wirkstoffentwicklung gegen Infektionskrankheiten ein (TargetPicV)

Evotec verlängert Kooperation mit CHDI

Evotec und Bayer schließen strategische Allianz im Kampf gegen Endometriose

NIH erteilt Großauftrag zur Verwaltung ihres Substanzbibliothek an Evotec

Evotec und Harvard University gehen Kooperation mit Janssen Pharmaceuticals ein (CureBeta)

Evotec vergibt Exklusivlizenz für EVT401 an CONBA Pharmaceutical in China

Evotec Aktionsplan 2016 - "Innovation Efficiency"

Evotec und Harvard erweitern strategische Zusammenarbeit im Bereich Nierenerkrankung (CureNephron)

20112011

Evotec und Roche unterzeichnen eine Lizenzvereinbarung zur Arzneimittelherstellung gegen die Alzheimer-Erkrankung. Evotecs Substanz (EVT302), der sogenannte MAO-B-Inhibitor, soll das Fortschreiten der Krankheit verlangsamen

Beginn der Zusammenarbeit mit UCB auf verschiedener Targets im Bereich neurodegenerativer und neurologischer Krankheiten, sowie im Feld der Immunologie

Evotec und Roche entwickeln gemeinsam Biomarker in der Onkologie

Evotec übernimmt „Compound Management“ von Galapagos und stärkt so ihr innovatives, integriertes Wirkstoffforschungsangebot

Evotec und Roche haben entschieden, freiwillig die Phase-II-Wirksamkeitsstudie mit ihrem selektiven Antagonisten für den NR2B-Subtyp des NMDA-Rezeptors, EVT101, in der Indikation „behandlungsresistente Depressionen“ zu beenden

Evotec übernimmt Kinaxo; Wirkstoffforschungsplattform wird um Spitzentechnologie erweitert

Evotec schließt Kooperation mit Harvard und Howard Huges Medical Institut in Diabetesforschung (CureBeta)

20102010

Evotec geht eine Lizenz- und Kooperationsvereinbarung mit MedImmune auf dem Gebiet der Diabetesforschung ein. Der wissenschaftliche Schwerpunkt der Zusammenarbeit liegt auf der Regeneration von insulinproduzierenden Betazellen.

Evotec lizenziert Phase-II Schlafmittelprodukt (EVT201) an JingXin Pharma in China

Evotec ergänzt Indikations-Know-how auf dem Gebiet von Stoffwechselerkrankungen sowie komplementäre Wirkstoffforschungsexpertise durch Übernahme von DeveloGen

Start Phase-II mit EVT101 (behandlungsresistente Depression) in Allianz mit Roche

Start der integrierten Wirkstoffforschungsallianz mit Genentech

Verlängerung der Kooperation mit CHDI

20092009

TecDAX-Wiederaufnahme/ Evotec stellt Listing an der NASDAQ ein

Evotec und Boehringer Ingelheim verlängern und erweitern Forschungsallianz

Start Phase I mit EVT103 (behandlungsresistente Depression) in Allianz mit Roche

Evotec forciert Forschungsallianzgeschäft durch Akquisition der indischen RSIPL

Erfolgreicher Abschluß der Phase I für EVT401 (P2X7)

Evotec erwirbt das Zebrafisch-Screening-Geschäft von Summit Corporation

Evotec restrukturiert und implementiert "Aktionsplan Evotec 2012 - Fokus und Wachstum"

Evotec und Roche vereinbaren Entwicklung von EVT101 in der Indikation „behandlungsresistente Depressionen“

20082008

Evotec schließt 3-Jahreskooperation mit Novartis ab

Start Phase I mit P2X7-Antagonist (EVT401) in Entzündungskrankheiten

Evotec schließt Übernahme von Renovis ab, NASDAQ-Listing

20072007

Evotec veräußert ihre chemische Entwicklungssparte an Aptuit

Evotec und Research Support International Limited gründen Evotec-RSIL Ltd, ein Joint Venture in Indien zur Entwicklung, Herstellung, Verwaltung und Vermarktung von Substanzbibliotheken

Positive Ergebnisse aus zwei Phase II Studien mit EVT201 in Schlaflosigkeit

20062006

Evotec veräußert Evotec Technologies an PerkinElmer

Start der mehrjährigen Forschungsallianz mit CHDI zur Behandlung der Huntington-Krankheit

Bildung einer globalen Allianz mit Roche zur Entdeckung neuartiger Wirkstoffe im Bereich ZNS

Verlängerung der Zusammenarbeit mit Roche in den Bereichen medizinische Chemie und Krebsforschung

Erfolgreicher Abschluß von Phase I für EVT101 zur Behandlung der Alzheimer'schen Erkrankung

Weitere Ausweitung und Verlängerung der Boehringer Ingelheim Kooperation

Evotec lizenziert zwei Phase I MAO-B Inhibitoren zur Behandlung der Alzheimer'schen Erkrankung von Roche ein

20052005

Barkapitalerhöhung von 28.4 Mio. €

Verlängerung der Kooperation mit Roche im Bereich der medizinischen Chemie

20042004

Start der mehrjährigen, Multi-Target Forschungsallianz mit Boehringer Ingelheim

Vereinbarung einer weltweiten Forschungskooperation auf dem Gebiet der medizinischen Chemie mit Roche

Evotec Neurosciences lizenziert selektive Antagonisten für NMDA NR2B Rezeptor-Subtypen von Roche

20032003

Evotec Neurosciences GmbH und Takeda schließen Vier-Jahres-Kooperation zur Identifizierung neuer Alzheimer-Targets

20022002

Ausgliederung des Technologieentwicklungsgeschäfts in die Tochtergesellschaft Evotec Technologies

Verlängerung des Vertrags in der chemischen Wirkstoffforschung mit Roche

20012001

Erste Forschungsallianzen mit Eli Lilly, Merck, Novartis und Roche

20002000

Zusammenschluß mit Oxford Asymmetry International plc, zur Evotec OAI AG. Evotec avanciert dadurch zu einem weltweit führenden Unternehmen, das nahezu alle Disziplinen zur Suche und Entwicklung neuer Wirkstoffe als Dienstleistung anbietet

Erfolgreiche Markteinführung von EVOscreen®

19991999

Börsengang der Evotec BioSystems AG im November

Gründung der Evotec Neurosciences GmbH in Hamburg

19981998

Kapitalerhöhung von 46 Mio. DM (23.5 Mio. €), die größte Privatplatzierung Europas im biotechnologischen Bereich

19961996

Kooperation mit Novartis und SmithKlineBeecham um EVOscreen® (Ultra-Hochdurchsatz-Screening-System) zu entwickeln

19931993

Gründung der Evotec BioSystems in Hamburg, Deutschland. Zu den Gründern gehören der Nobelpreisträger Professor Manfred Eigen, Dr. Karsten Henco, Dr. Ulrich Aldag, Dr. Freimut Leidenberger, Dr. Heinrich Schulte, Professor Rudolf Rigler und Dr. Charles Weissmann

OBEN