Research never stops

Press releases

Top Story

Evotec und IR Pharma vereinbaren Partnerschaft im Bereich Atemwegserkrankungen

Hamburg, Deutschland - 16. Februar 2012: Evotec AG (Frankfurt Stock Exchange: EVT, TecDAX) und IR Pharma gaben heute die Vereinbarung einer exklusiven, strategischen Allianz bekannt, um integrierte Wirkstoffforschungslösungen im Bereich der Atemwegserkrankungen für Pharma- und Biotechnologieunternehmen anzubieten.

Diese Allianz verbindet Evotecs umfassende Wirkstoffforschungsplattform mit der weltweit führenden Expertise in der In-vitro- und In-vivo-Pharmakologie von IR Pharma im Bereich Atemwegserkrankung. Zudem ist Evotec mit dieser exklusiven Kollaboration in der Lage, seinen Partnern fokussierte, vollintegrierte Forschungsprogramme in dem Bereich der Atemwegs- und Entzündungskrankheiten anzubieten und zwar vom Target bis hin zum präklinischen Entwicklungskandidaten.

Dr Mario Polywka, Chief Operating Officer von Evotec, kommentierte: "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit IR Pharma und sind von dem Potential dieser Allianz überzeugt. IR Pharma verfügt über herausragende Expertise im Bereich der Atemwegserkrankung, die auch krankheitsrelevante In-vivo- Modelle umfasst. Verbunden mit unserer weltweit führenden Forschungsplattform und kommerziellen Reichweite wird diese Zusammenarbeit einen wertvollen Beitrag für unsere Partner in diesem komplexen Krankheitsfeld leisten. Diese Kooperation ist eine signifikante Erweiterung unserer Strategie, um unseren Partnern noch umfangreichere Forschungslösungen anbieten zu können."

Prof Maria Belvisi, Director von IR Pharma Ltd, fügte hinzu: "Wir sind erfreut, unsere Fähigkeiten mit Evotec zu vereinen und sind fest davon überzeugt, dass wir gemeinsam unseren Partnern effiziente und innovative Forschungslösungen anbieten können. Wir verfügen über eine Bandbreite validierter Modelle, fokussiert auf Asthma, Husten und chronisch obstruktiver Lungenkrankheit (COPD), die Evotecs Plattform ideal ergänzen. Dies ermöglicht uns einen vollintegrierten Forschungsansatz in diesem herausfordernden Bereich."

Einzelheiten zu den finanziellen Details wurden nicht bekanntgegeben.

Kontakt Evotec AG: Dr. Werner Lanthaler, Vorstandsvorsitzender, Tel.: +49.(0)40.56081-242, werner.lanthaler@evotec.com